: Privatfernsehen

© Shutterstock/ Emin Ozkan

DVB-T2: Abschied von einer Illusion

Ab sofort wird Fernsehen für viele Deutsche teuer: Die Umstellung auf DVB-T2 erfordert neue Receiver, Privatsender werden kostenpflichtig. Ist dies das Ende des Free-TV?

Ronald Schill: Das doppelte Opfer

Hamburgs Ex-Innensenator Ronald Schill zieht ins Nudisten-Camp von RTL. Von seiner Bloßstellung profitieren viele – und das nicht erst seit diesem Jahr.

Thomas Gottschalk: Malibu muss warten

Andere setzen sich mit 66 zur Ruhe. Gottschalk gibt da noch mal richtig Gas, mit einer neuen Show. Sein Rezept ist das altbewährte: munter durch den Abend plaudern.

Waffen: Per Fernbedienung zur Maschinenpistole

In den USA soll bald GunTV an den Start gehen, der erste Homeshopping-Fernsehsender nur für Waffen. Die Waffenhersteller hoffen auf blendende Geschäfte.

© Peter Langer

Stilkolumne: Ein Gammlerstück

Rebellion der Jugend, Generation Privatfernsehen, Kontrollverlust: Die Jogginghose hat einige Beleidigungen hinter sich. Heute steht sie für den modischen Anti-Schick.

© reuters

Kochsendung "Beef!": Braut aus Muskelfasern

Auf RTL Nitro startet die TV-Variante des Fleischesser-Hochglanzmagazins "Beef!". Bei allem Testosteron-Geröhre geht es auch um Maßhalten und Respekt vor den Tieren.

Daniel Küblböck: Scheitern als Erfolgsrezept

Daniel Küblböck ist ein Produkt des Privatfernsehens und hat es selbst mitgeformt. Als Kandidat in "Let’s Dance" wird er wohl wieder scheitern. Das macht nichts.

© RTL/ Andreas Friese

Privatfernsehen: Die Nackten und die Toten

Ronald Schill, Veronika Ferres, Heino, Singsang und Nackedeis: Das Privatfernsehen verkommt zu einer Studie über Verhaltensauffällige. Schafft es sich selbst ab?

© RTL

"Die Bachelorette": Ätschi Bätschi

Wer sich "Die Bachelorette" auf RTL anschaut, ist selbst schuld. Optimierte Frau shoppt perfekt skulptierte Männer – eine Dauerwerbesendung.

© Pro 7/Sat. 1

"Married at first sight": Ab in die Ehe-Ruine

Ein willkommener Ausweg aus der sexuell befreiten Gesellschaft: Die Zwangsheirat im Privatfernsehen, im Herbst auf Sat. 1 zu sehen, räumt auf mit der Liebesunordnung.

© RTL Crime

Serie "Ich glotz TV": Blut ist dicker als Patronen

Eine transsexuelle Serienkillerin erfährt, dass sie Vater ist. Aus diesem skurrilen Plot ist eine überraschend gute britische Action-Drama-Serie geworden: "Hit & Miss".

Internet-TV: Magine könnte DVB-T ersetzen

Die schwedische Plattform Magine bringt den Großteil der deutschen Free-TV-Sender ins Netz. Anders als bei Zattoo sind auch die Programme der Privatsender kostenlos.

Fernseh-Kolumne: Ich glotz TV

Der Name unserer Kolumne ist Programm. Unsere Autoren schalten sich ein. Und verraten, welche Phänomene sie im deutschen Fernsehen entdecken.

Kolumne Ich glotz TV: Draußen nur Männchen

Eine Frau schaut den Männersender DMAX, ein Mann das Frauen-Pendant TLC. Das Chat-Protokoll eines Fernsehabends im Geschlechterkarikaturen-Dschungel.