: Privatsphäre

© Andri Pol

Roboter: Sie wollen doch nur spielen

In der Arbeitswelt sind Roboter alltäglich. Nun sollen sie auch das Privatleben der Menschen bereichern. Doch können Maschinen wirklich zärtlich sein? Und wollen wir das?

© Chris Nguyen/unsplash.com

Airbnb: Der Vermieter in meinem Bett

Immer wieder berichten Gäste von Kameras, die auf Bett, Dusche oder die Toilette zeigen. Ein Dilemma für Airbnb, das auf das Vertrauen seiner Kunden angewiesen ist.

© Amy Osborne/AFP/Getty Images

Facebook: Alles wird gut. Nein, wirklich. Glaubt mir!

Zum Start der Entwicklerkonferenz F8 wirbt Mark Zuckerberg mal wieder um Vertrauen. Facebook will er umbauen. Es soll sicherer werden, privater – und weniger blau.

© ZEIT ONLINE

Instagram: "Das ist doch ein cooles Foto!"

Instagram ist für viele Jugendliche eines der wichtigsten Kommunikationsmittel. Was posten sie dort? Wie gehen sie mit blöden Kommentaren um? Vier Jugendliche berichten.

© Nicole Sturz

E-Evidence-Verordnung: Schützenswerter Datenschatz

Ein EU-Gesetz soll Ermittlern helfen, schneller Zugriff auf Daten von Verdächtigen zu bekommen. Das ist gut – doch das Recht auf Privatsphäre muss gewahrt werden.

© Westend61/Getty Images

Privatsphäre: Eine Waffe namens Doxing

Das Sammeln persönlicher Informationen, genannt Doxing, ist ein beliebtes Mittel der Einschüchterung. Das bekommen nun deutsche Politiker und Prominente zu spüren.

© Felix Zahn/photothek/imago

Robert Habeck: Noch so ein Schnellschuss

Robert Habeck bricht mit Facebook und Twitter. Kurzfristig könnte das einen politischen Fehler vergessen machen. Langfristig liegt der Grünen-Chef falsch.

© Matthew Henry/Unsplash.com

Spätkapitalismus: Im Dreieck springen

Der Markt regelt alles, heißt ein berühmtes Dogma. Wenn das stimmt: Was bedeutet das für unser Verhältnis von Öffentlichkeit und Privatsphäre?