© Boris Roessler/​dpa

Coronavirus: Leben in der Quarantäne

  • Weltweit breitet sich das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 aus. Das Virus kann die Atemwegserkrankung Covid-19 auslösen. Mehr als 472.000 Menschen haben sich weltweit bislang mit dem Virus infiziert (Stand: 26. März, Quelle: Johns Hopkins Universität).
  • In Deutschland müssen Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, in Quarantäne. Auch Kontaktpersonen und Menschen, die aus Risikogebieten zurückkehren, müssen sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben. In den meisten Fällen ist das die eigene Wohnung. Menschen mit einem schweren Krankheitsverlauf werden im Krankenhaus isoliert.
  • Einige Länder, darunter Italien, Frankreich, Spanien und Belgien, haben Ausgangssperren verhängt. In Deutschland besteht bundesweit ein Kontaktverbot. Bayern und Sachsen haben darüber hinaus weitere Ausgangsbeschränkungen erlassen.
  • Unsere gesamte Berichterstattung zum Coronavirus finden Sie hier.