: Rating-Agentur

Heckler & Koch: Aufstand der Kleinaktionäre

Auf der Hauptversammlung des Waffenherstellers Heckler & Koch haben Rüstungsgegner rebelliert. Ein Aktionär wurde Zeuge eines Nervenkriegs.

© Drew Angerer/Getty Images

Finanzkrise: Knallt es bald wieder?

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite ist das Risiko an den Finanzmärkten erneut gestiegen. Dieses Mal sind es allerdings die Unternehmen, die sich hoch verschulden.

Kryptowährung: Der Blockchain-Code

Die Technik hinter der Kryptowährung Bitcoin wird die Welt verändern, sagen ihre Fans. Doch wie funktioniert sie überhaupt, und was kann sie?

© Aly Song/Reuters

China: Die AAA-Bürger

Bonuspunkte für den Kauf gesunder Babynahrung, Abzug für Pornokonsum: In China wird das Social Credit System getestet. Es überwacht, bewertet und erzieht die Bürger.

© Spencer Platt/Getty Images

Finanzkrise: Krise? Welche Krise?

Eine Hypothekenkrise soll es nicht wieder geben – diese Lektion hat die Finanzbranche gelernt. Das Problem: Sie macht jetzt andere Fehler, die ebenso gefährlich sind.

© Jaap Arriens/NurPhoto via Getty Images

"Das metrische Wir": Nur wer sich zählen lässt, zählt

FitBit, Tinder, Uni-Ranking: Unser Alltag ist immer stärker von Metriken geprägt. Der Soziologe Steffen Mau erklärt die gesellschaftlichen Folgen dieser Vermessung.

© dpa

HSH Nordbank: Und keiner hat Schuld

Was wie ein genialer Deal aussah, entpuppt sich als größtes Debakel in der Finanzgeschichte Norddeutschlands. Jetzt sind 16 Milliarden Euro weg. Mindestens.

© Jose Luis Gonzalez/File Photo/Reuters

Illegale Immigranten: Wehe, wenn sie gehen

Ohne die Millionen illegaler Arbeitsimmigranten bekämen viele Wirtschaftszweige in den USA große Probleme. Die Unternehmen müssten Löhne und Preise deutlich anheben.

Walter Kohl: "Es war der totale Zusammenbruch"

Walter Kohl stand sein Leben lang im Schatten der Geschichte. Nun spricht er über das politische Erbe seines Vaters, den Verlust der Mutter und seinen Neuanfang.

© Carlo Allegri/Reuters

Donald Trump: Chinas große Chance

Die neue Außenpolitik des gewählten US-Präsidenten könnte China mächtiger machen. Voraussetzung ist, dass das Land seine wirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommt.

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Deutsche Bank: Der große Kater

Sie hat gezockt und sie hat sich verzockt: Die Deutsche Bank wollte London und die Wall Street erobern, nun gibt es Gerüchte über Staatshilfen.

© dpa

Bankenregulierung: Das ist kein Spaß mehr

In der Finanzkrise hat der Staat die Banken mit Milliarden Euro gerettet und die Regulierung verschärft. Kontrolliert er sie nun zu Tode?

© Daniel Roland/AFP/Getty Images

Deutsche Bank: Wut in den Spiegeltürmen

Erst galten sie als unseriös, jetzt auch noch als bemitleidenswert. Die Manager der Deutschen Bank empören sich gegen ihren schlechten Ruf und gegen Regulierung.

© Reuters

Rohstoffe: Völlig überdreht

Viele Rohstoffunternehmen haben sich weltweit übernommen – und ihre Kreditgeber mit ihnen. Jetzt wächst die Angst vor einem neuen großen Crash.

© Sean Gallup/Getty Images

Polen: Sich selbst am nächsten

Neue Steuern, Eingriffe in den Wechselkurs: Die Wirtschaftspolitik der neuen nationalkonservativen Regierung in Polen benachteiligt ausländische Unternehmen.

Volkswagen: Eine Brücke aus Geld

Die Abgasaffäre belastet die Kreditwürdigkeit von VW. Ausgerechnet jetzt verhandelt der Autokonzern mit Banken um ein Darlehen in Höhe von 20 Milliarden Euro.

Finanzen: Spekulieren oder das Haus abzahlen?

Lässt sich Geld überhaupt ethisch korrekt anlegen? Was bringen Rating-Agenturen? Und sind fünf Immobilien eine zuviel? Blogger beantworten Fragen der ZEIT-ONLINE-Leser.