: Ravensbrück

Demokratie: Kinder an der Macht

Es beginnt am Frühstückstisch und in den Kitas: Schon Fünfjährige lernen, wie Demokratie funktioniert. Wird die neue Generation so politisch wie keine zuvor?

70 Jahre Kriegsende: Genug gedacht?

Verkommt die Erinnerung an die NS-Verbrechen 70 Jahre nach Kriegsende zur Gedenk-Routine? Oder ist weiterhin notwendig, die Traumata wachzuhalten? Ein Pro und Contra

Holocaust: Die Scham nach dem KZ-Gedenken

Plastikgeschirr für Überlebende, feines Gedeck für den Staatsbesuch: Was lief schief am 70. Jahrestag der Befreiung des Frauen-KZ in Ravensbrück?

Häftling Nr. 10550

Ein Besuch bei Philomena Franz, die in diesen Tagen mit dem Preis der Europäischen Bewegung "Frauen Europas - Deutschland 2001" ausgezeichnet wurde

© Hulton Archive/Getty Images

Freya von Moltke: Als bliebe ich am Leben

Aus dem Gefängnis schrieb der Widerstandskämpfer Helmuth James von Moltke an seine Frau Freya. Jetzt werden die "Abschiedsbriefe" der beiden veröffentlicht.

NS-Zeit: Der Strafe entwischt

In Wien starb die ehemalige KZ-Wärterin Erna Wallisch. Sie hatte gestanden, in Majdanek Kinder zur Gaskammer geführt zu haben. Doch verurteilt wurde sie nie.

Der Mann mit der Moralkelle

"Ordnen Sie folgende KZ von Nord nach Süd": Christoph Schlingensief parodiert Günther Jauchs Rateshow

Häftling Nr. 10550

Ein Besuch bei Philomena Franz, die in diesen Tagen mit dem Preis der Europäischen Bewegung Frauen Europas - Deutschland 2001 ausgezeichnet wurde

Flensburger Kameraden

Wie Deutschlands hoher Norden nach dem Krieg für Tausende NS-Funktionäre und -Offiziere zur Fluchtburg und später vielfach zur sicheren Heimat wurde