: Ray Charles

© RALPH GATTI/AFP/Getty Images

James Baldwin: Gegen Finsternis hilft nur die Liebe

James Baldwin war einer der bedeutendsten schwarzen Intellektuellen, aber er war vor allem ein Romantiker. Sein Roman "Beale Street Blues" zeigt dies einmal mehr.

© Nonesuch Records

Pop-Neuerscheinungen: Von den Großen lernen

Vielleicht geht die Welt unter, wenn sie Robert Finleys Blues gehört hat. Außerdem im Tonträger: Haftbefehls Rap-Vorbild Booba und das Allerbeste von Barbra Streisand.

Filmfinanzierung: Flucht aus der Förderung

Heiner Lauterbach hat es bei "Harms" getan: Immer mehr Schauspieler wollen die Finanzierung durch TV-Sender umgehen und produzieren ihre Filme selbst.

© C. Bertelsmann

Kolumne Martenstein: Über Nazivergleiche

Unser Kolumnist folgt der Fährte der Nazi-Vergleiche in deutschen Medien und erkennt: Das Wort "Nazi" zu verbieten, würde das Niveau der Feuilletons sofort steigern.

City Guide Rom: Zum Frühstück einen Champagner

Elegant, düster und voller Geschichten: Im Hotel Locarno können Gäste nicht nur in der Art-déco-Bar stilvoll trinken, sondern auch Römer auf der Dachterrasse treffen.

© Universal Music

Musiker Jake Bugg: Der Blues in Teenager-Gestalt

Er ist 18, kommt aus England und lehrt Justin Bieber das Fürchten: Jake Bugg eifert seinen Helden nach, den größten Songwritern der vergangenen 50 Jahre. Von Thomas Groß

Australien: Kängurus am Kreisverkehr

"Am Mangobaum rechts abbiegen": Das Reisen mit dem Wohnmobil wird in Australien immer beliebter. Um die langen Strecken durchzuhalten, stehen am Straßenrand Quizfragen.

© dpa - Bildfunk

Sesamstraße: Wieso, weshalb, warum?

Pädagogisch wertvoll, aber mit anarchischer Note: Die "Sesamstraße" wird heute 40 Jahre jung. Erinnerungen an die erste Familiensendung im Fernsehen.

Stevie Wonder: Seine Gitarre hat Tasten

Soul als Antidepressivum: Stevie Wonder gibt in Berlin ein ekstatisches Konzert. Auf der Bühne eine bonbonbunte Band und seine peinlich berührte Tochter.

© David Livingston/Getty Images Entertainment

Musiker Quincy Jones: "Mach es heiß! Mach es knusprig!"

Quincy Jones ist einer der einflussreichsten Musiker unserer Zeit. Er hat Michael Jackson geformt. Ein Interview über Big Bands, Bebop und die Kunst des Produzierens.

Glen Campbell: Rock die Demenz

Glen Campbell war ein gefeierter Countrystar, der "Rhinestone Cowboy". Jetzt überrascht er mit dem ersten Alzheimer-Album der Popgeschichte. Von Thomas Groß

Michael Jackson: Belangloser Zombiepop

Michael Jacksons erstes posthumes Album ist erschienen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wärmt Sony halbgare Liedchen des "King of Pop" auf. Von Jörg Wunder

Wonders Konzerttournee: Mama sei Dank

Jahrelang hat Stevie Wonder sich rar gemacht. Nun schickt seine verstorbene Mutter den Soulman mit dem 1000-Watt-Lachen zurück auf die Bühne.

© VisitOSLO/Matjaz Intihar

Oslo: Musikszene im Einklang

Oslo braucht den Grand Prix nicht, um Musikstadt zu sein. Hier treten Jazzgrößen im Grünen auf, Partyvolk tanzt zu Punkrock, und ein Barmann spielt auf Knochen.

Popfotografie: Raus aus der Kuschelecke!

Wie ringt man tausendfach fotografierten Stars ein spannendes Bild ab? Olaf Heine führt sie an den Rand ihrer Existenz. Ein neuer Band zeigt seine prominentesten Werke

Musikerporträts: Durch Lochs Linse

Siggi Loch ist Musikmanager aus Leidenschaft. Jetzt präsentiert er seine Fotosammlung und zeigt Jazzgrößen wie Klaus Doldinger oder Ray Charles im privaten Licht