: Recife

© Mario Tama/Getty Images

Zika-Virus: Brasilien hebt Notstand auf

Die Zahl der Neuinfektionen durch das Zika-Virus ist in Brasilien stark zurückgegangen. Auch Schädelfehlbildungen bei Säuglingen sind nur noch selten. Das Land reagiert.

© Nicole Sturz

Paralympics: In die Welt der Reichen gefallen

Der Strandreporter trifft eine Goldmedaillengewinnerin, die über sich sagt: Nach der Beinamputation ging es in ihrem Leben aufwärts.

© Ueslei Marcelino/Reuters

Zika: Mikrozephalie könnte erst der Anfang sein

Trotz Zika-Infektion kommen die meisten Neugeborenen unversehrt zur Welt. Doch womöglich zeigen sich die Folgen erst nach Jahrzehnten – wie bei Grippe oder Röteln.

© Buda Mendes/Getty Images

Olympia: Wie krank macht uns Rio?

Zika, Dengue, Malaria – alles Infekte, die Brasiliens Moskitos verbreiten. Sie fürchten sich nicht mal vor Wurmparasiten? Fahren Sie ruhig hin. Aber lesen Sie vorher das.

© Mario Tama/Getty Images

Zika-Virus: Mit etwas Denksport zum Zika-Checker

Forscher wissen wenig, aber alle wollen Antworten. Die Zika-Epidemie ist ein Paradebeispiel dafür, was in der Kommunikation über Seuchen oft schiefgeht. Fünf Trugschlüsse

© Kuhn & Rossmann/Purdue University/dpa

Mikrozephalie: Was macht Zika im Gehirn?

Langsam verstehen Forscher, wie das Zika-Virus Nervenzellen schädigt. Denn nicht nur bei Ungeborenen, sondern auch im Hirn Erwachsener hinterlässt der Erreger Spuren.

© Andina/dpa

Zika-Virus: Mit Kanonen auf Tigermücken

Ausräuchern, vergiften, trockenlegen: In weiten Teilen Lateinamerikas und der Karibik gehen Schädlingsbekämpfer auf die Überträger des Zika-Virus los.

© Laurence Griffiths/Getty Images

USA gegen Deutschland: Müller, Tor, Jubel, Achtelfinale

Deutschland besiegt die USA durch ein Tor von Müller. Löw jubelt, Klinsmann auch, denn auch das US-Team zieht ins Achtelfinale ein. Lesen Sie die Partie im Liveblog nach.

© Kevin C. Cox/Getty Images

Jürgen Klinsmann: Das Treffen mit dem alten Freund

Mit Klinsmann hat die deutsche Mannschaft keinen Titel gewonnen. Seine Verdienste sind aber unbestritten. Gegen die USA könnte sich zeigen, was der DFB an ihm verlor.

© Marius Becker, dpa

Klinsmann und Vogts: Gemeinsam gegen das deutsche Team

Hier Klinsmann, der Weltbürger, dort Vogts, der "Terrier". Beide kennen sich seit Jahrzehnten. Jetzt wollen sie die Nationalelf besiegen. Ein Besuch beim Team der US-Boys

© Joe Raedle/GettyImages

Public Viewing: Fußballschauen – auch im Taxi

Im Gaza-Streifen und Belarus, in Syrien und Berlin: Ob mit Freunden vor dem Fernseher oder vor großen Leinwänden – während der WM sind Fans überall einfach Fans.