: Reisefoto

© Erik Chmil

Erik Chmil: Die andere Seite des Lärms

18 Jahre lang hat Erik Chmil leere Parkplätze fotografiert. Seine Bilder verraten viel über die moderne Mobilität – und uns Menschen. Wir zeigen eine Auswahl.

© Zeitreisen- Legendäre Orte, Routen und Momente/Bettmann Archive/Getty Images

Reisefotos: Die schönste Saison

Leere Highways und Straßenkreuzer am Strand: Ein Bildband unternimmt einen gut gelaunten Ausflug durch die Tourismusgeschichte. Wir zeigen Fotos.

© Delfino Sisto Legnani/ Taschen Verlag

Mailand: Hoher Schwellenwert

Eleganz ist in Mailand alltäglich. Anders als in Rom erschließt sich die Schönheit der Stadt aber oft erst mit dem Blick hinter die Fassade: in die Eingänge der Häuser.

© Walter Vogel/Verlag Kettler

Paris: Die vergangene Stadt

Jahrzehntelang fuhr der Fotograf Walter Vogel nach Paris, um die Stadt und ihre Bewohner zu fotografieren. Seine Bilder zeigen eine Stadt, die es so nicht mehr gibt.

© Roland und Sabrina Michaud

Fotografie: Das Licht des Unbekannten

Roland und Sabrina Michaud fotografieren die Heimat in der Fremde. Ihre weltberühmten Bilder aus dem Nahen und Fernen Osten erzählen Geschichten aus 60 Jahren Fernweh.

© Jörg Rubbert

Merkel: Kanzlerinnentown, Texas

Merkel ist … genau, eine Kleinstadt in Texas. Was es dort zu sehen gibt, hat der Berliner Fotograf Jörg Rubbert in einer Bilderserie festgehalten.

© Elaine Ling

Steine: Und Steine sprechen doch

Nichts ist ewig, aber Steine sind nah dran: Elaine Ling hat auf vier Kontinenten ganz besondere, von Menschen bearbeitete Steine fotografiert. Psst! Sie sprechen zu uns!

© David Goldblatt

Südafrika: Das Trennende, das sie verbindet

David Goldblatts Schwarz-Weiß-Bilder der Apartheid sind weltberühmt. Seit der Öffnung Südafrikas spürt er dem Wandel seines Heimatlandes in ergreifenden Farbfotos nach.

© Kevin Frayer/Getty Images

China: Adler verpflichtet

Die Adlerjäger in der chinesisch-kasachischen Grenzregion wollen ihre alten Bräuche bewahren. Um sie weiterzugeben, veranstalten sie ein Spektakel. Wir zeigen Fotos.

© Kim Kyung-Hoon/Reuters

China: Paradies aus Eis und Schnee

Staunen bei -40 Grad im chinesischen Harbin: Das Eis- und Schneefestival mit über 2.000 Eisskulpturen begeistert auch in diesem Jahr wieder mehrere Millionen Besucher.

© Wolfgang Rattay/Reuters

Pakistan: Tiefschneetrekking im Karakorum

Man muss nicht auf 8.000 Meter steigen, wenn man Atemberaubendes erleben will: Wir zeigen Fotos vom Tiefschneetrekking um den K2, den zweithöchsten Berg der Erde.

© Bernd Römmelt

Alpen-Fotos: Von der Magie der Berge

Die Berge haben ihren Schrecken verloren, und die Bräuche der Alpenbewohner sind alt – aber sie sterben nicht aus. Fotos des Ethnologen Bernd Römmelt

© Thomas Hoepker/Magnum Photos

Fotograf Thomas Hoepker: Der untouristische Blick

Thomas Hoepker verschlug es als Fotograf so ziemlich überall hin. Die Intensität und Tiefe seiner Reisefotos, von denen wir eine Auswahl zeigen, wirken bis heute.

© Barbara Klemm, Frankfurt am Main

Ausstellung: So hätte Goethe heute geknipst

Schweiz, Italien, Thüringen: Wenn Goethe auf Reisen war, zeichnete er seine Eindrücke. Die Fotografin Barbara Klemm folgte seinem Weg mit ihrer Kamera.