: Religion

© SPSG Berlin-Brandenburg/akg

Religion: Atheisten nerven

Wer heutzutage sagt, dass er an Gott glaubt, wird schnell blöd angemacht. Unser Autor kennt das alltägliche Christen-Bashing und findet es niveaulos.

© Ilja Hendel für DIE ZEIT

Pfarrer: Save our Souls

Ein Pfarrer ist auf einer Kreuzfahrt so wichtig wie die Entertainer. Denn wer tagelang auf die unendliche Weite des Ozeans schaut, kommt schnell auf komische Gedanken.

© Frederick Florin/AFP/Getty Images

Religion: Ein Revival für den Glauben

Immer mehr Menschen stellen sich die Sinnfrage, Hass und Unsicherheit nehmen zu. Aber die Kirchen bleiben leer. Dabei könnte mehr Spiritualität eine Antwort sein.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Koran: Der Mensch soll sich anstrengen

Der Koran ist nicht das Problem und auch nicht die Lösung für alles. Was man aus der heiligen Schrift der Muslime lernen kann, wenn man jede Ideologie beiseitelässt.

© Peter Kneffel/dpa

Kruzifixerlass: Es ist wirklich ein Kreuz

Vor fast drei Monaten trat der bayerische Kruzifixerlass in Kraft – und löste einen Streit zwischen Kirche und CSU aus. Die Debatte ist allen Seiten gründlich misslungen.

© Ammar Awad/reuters
Serie: Zeitgeist

Drusen: Der Kampf um die wahre Religion

In Syrien hat der "Islamische Staat" zahlreiche Drusen getötet und Frauen und Kinder entführt. Der Anschlag zeigt, wie sehr Religionen untereinander streiten.

© Kaveh Kazemi/Getty Images

Iran: Die verbotene Universität

Angehörige der Bahai-Religion haben im Iran Hochschulverbot. Seit dreißig Jahren lernen sie im Untergrund. Wie studiert man, wenn Studieren illegal ist?

© Hans-Joachim Dieckmann
Serie: Darum bin ich noch dabei

Glaube: Lernen, wieder Nein zu sagen

Wie kann man in Zeiten des Umbruchs Christ sein? Religiöse Menschen sprechen über ihren Glauben. Folge eins: Wie die DDR unseren Autor zum Außenseiter stempelte

Nächste Seite