: Rentenpolitik

Alterssicherung: Die respektlose Rente

Offenbar will die SPD ihre Idee einer Grundrente finanzieren, indem sie die Krankenkassen und die Arbeitslosenversicherung schröpft. Das ist so bizarr wie unsozial.

© denesszocs/​Unsplash.com

Rentenpolitik: Sicher ist gar nichts

Die Union legt sich nicht fest, die Sozialdemokraten versprechen das Blaue vom Himmel: Schade, dass im Wahlkampf nicht fundierter über die Rente diskutiert wird.

© Lucy Nicholson/​Reuters

SPD: Rente, aber bitte richtig

Martin Schulz will das Rentenniveau und die Beiträge stabilisieren. Richtig so, Altersarmut bekämpft man nicht mit Riester-Verträgen. Doch das SPD-Papier hat Schwächen.

© Bernd von Jutrczenka/​dpa

Rente: Hilfreiche Blockade

Union und SPD wollen vor der Wahl keine große Rentenreform mehr angehen. Das ist gut. Es gibt genug andere Möglichkeiten, das Leben älterer Menschen zu verbessern.