: Retrospektive

© Privat/Archiv Sigrid Neubert/dpa

Architekturfotografin: Sigrid Neubert ist tot

In den 1950er-Jahren wurde sie mit ihren Fotografien der Nachkriegsarchitektur bekannt. Sigrid Neubert ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Leo McCarey: Absolut absurd

Die Retrospektive des Festivals von Locarno feiert den amerikanischen Komödienregisseur Leo McCarey. Der hat die Menschen besser verstanden als manch anderer Filmemacher.

Klaus Fußmann: Selbstporträts der Farbe

Das Publikum liebt Klaus Fußmanns heitere Landschaften. Darüber vergisst man leicht, dass es noch einen anderen Fußmann gibt: den virtuosen Skeptiker der Malerei.

© Getty Images

Jacques Tourneur: Schöne Phantome

Und wieder eine großartige Retrospektive! Das Filmfestival von Locarno feiert den Regisseur Jacques Tourneur, einen der großen Unbekannten der Kinogeschichte.

Kunst: Emotionale Wahrheit

Erstmals wird die großartige Malerin Vanessa Bell in London mit einer Retrospektive gewürdigt. Die Schwester von Virginia Woolf kennenzulernen, ist eine kleine Sensation.

© Wolfgang Tillmans

Wolfgang Tillmans: Teil einer Jugendbewegung

Jetzt widmet ihm sogar die Tate Modern in London eine Retrospektive: Wolfgang Tillmans ist der populärste deutsche Künstler seiner Generation. Warum eigentlich?

© Martin-Gropius-Bau

William Kentridge: Wenn Figuren verwehen

Der südafrikanische Künstler William Kentridge kann Schattenwesen aus Staub erschaffen. Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt seine Arbeiten jetzt in einer Retrospektive.

Anselm Kiefer: Sogar die Pinsel tragen Trauer

Warum ist der deutsche Künstler Anselm Kiefer vor allem in Frankreich so beliebt? Jetzt feiert eine Retrospektive im Centre Pompidou seine mythenschwere Bilderwelt.

Retrospektive: Das Tier in mir und dir

Die Geschichte des Kinos wimmelt von animalischen Fantasien. Was fasziniert die Menschen an Lassie, Fury oder King Kong bis heute?

Markus Lüpertz: "Der Markt ist mir egal"

Dem Werk des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz wird in Paris eine große Retrospektive gewidmet. Ein Gespräch über Genies, Pegida und das Prügeln für die Kunst

© firstVIEW

London: God save McQueen

Alexander McQueen war einer der umstrittensten und kreativsten Modemacher der vergangenen 20 Jahre. London feiert seine spektakulären Kleider nun in einer Retrospektive.

© dpa

Björk im MoMA: "Dinge haben eine Seele"

Björk schaut am liebsten dahin, wo's wehtut. Hier spricht die Sängerin über das Ende einer Liebe, ihre Retrospektive im New Yorker MoMA und tägliche Inspirationen.

© Francois Guillot/(AFP/Getty Images

Alexander McQueen: "Er war kein Melancholiker"

Laut und zart zugleich: der Fotograf Nick Knight über den verstorbenen Designer Alexander McQueen, der ab dieser Woche in London mit einer Retrospektive gefeiert wird.

© Lynn Hershman Leeson

Lynn Hershmann Leeson: Die Lust der Cyborgs

Avatare sind so 1970: Eine Retrospektive zeigt die Medienkünstlerin Lynn Hershman Leeson als Prophetin des digitalen Zeitalters.

Ausstellung: Noldes Kämpfe

Er mochte Blumen, die See und den Nationalsozialismus. Eine Retrospektive in Frankfurt zeigt, wie der umstrittene Expressionist spät zu einem souveränen Ausdruck fand.

© Patrick Demarchelier

Modemacher Azzedine Alaïa: In den Händen der Frau

Er ist der Erfinder tragbarer Sexyness, er hat Leder und Lycra in die Mode eingeführt: Azzedine Alaïa, der Stoffbildhauer. Nun feiert ihn Paris mit einer Retrospektive.

Azzedine Alaïa: Architekt der Sinnlichkeit

2013 hat Paris Azzedine Alaïa mit einer Retrospektive gefeiert. Fotos von Patrick Demarchelier und Peter Lindbergh zeigen die Wucht der Mode des verstorbenen Couturiers.