: Revolte

© Oli Scarff/AFP/Getty Images

Großbritannien: Die Stunde der Rebellen

Theresa May will ihren Plan B für den Brexit vorstellen. Allerdings könnte es im britischen Parlament in dieser Woche auch zu einer spektakulären Revolte kommen.

© Guillaume Quiniou

Gelbwesten: Die neue Marianne

Die Krankenschwester Ingrid Levavasseur ist das Gesicht der Gelbwesten in Frankreich. Als alleinerziehende Mutter kann sie das Leid der unteren Mittelschicht beschreiben.

1968: Das war auch unsere Revolte

Die Ostdeutschen, heißt es immer, hätten kein 1968 gehabt. Das stimmt so nicht: Der Prager Frühling und dessen Niederschlagung veränderten die DDR-Bewohner.

© Carsten Koall/Getty Images

Neue Rechte: 68 von rechts?

Das autoritäre Gelärme der neuen Rechten hat mit der antiautoritären Revolte wenig gemein. Schon damals gab es eine Art rechtes Anti-68.

"In den Gängen": "Die haben ihren eigenen Stolz"

Der Regisseur Thomas Stuber hat mit "In den Gängen" einen Spielfilm über ganz normale Menschen im Osten gemacht – und die Frage, was sie frustriert.

1968: USA, LSD und SDS

Kommt die Revolution? Davon waren manche in den Sechzigerjahren überzeugt. Ein Blick auf die Jugendproteste von Berkeley bis Prag, Rio bis Tokio und Paris bis Ost-Berlin

Neue Romantik: In weiter Ferne so nah

Zwei Aufbrüche in eine neue Romantik: Kristine Bilkaus "Eine Liebe, in Gedanken" und Gert Loschütz’ "Ein schönes Paar".

Studentenbewegung: Die ganze Welt in Aufruhr

Kein Wunder, dass in den sechziger Jahren mancher an eine globale Revolution glaubt: Überall geht die junge Generation auf die Barrikaden. Wie kam es dazu?

© ZDF/Martin Valentin Menke

"Südstadt": Alles fliegt auseinander

Ein Haus voller enttäuschter Lebensentwürfe: Der ZDF-Film "Südstadt" mit Anke Engelke und Andrea Sawatzki zeigt die innere Obdachlosigkeit der 68er-Erbinnen.