: Richard Jaeger

Wenn der Gegner beißt und tritt und spuckt...

Am Donnerstag, als in der Sendung Pro und Contra Vertreter der regierenden Koalition mit den Opponenten der Rechten über das Problem einer Neuwahlen befördernden Parteienabsprache debattierten, hatte der Betrachter am Bildschirm Gelegenheit, seinen im Raum versammelten Mitsehern folgende Frage zu stellen: "Was würde geschehen, wenn ein Sozialdemokrat, es könnte auch ein Liberaler sein, dem Abgeordneten Richard Jaeger von den Christlichsozialen eine Überlegung vortrüge, die mit der Quintessenz schlösse: "Der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland hat sich Ländern wie Portugal gegenüber immer distanziert verhalten; denn Brandt ist kein Klerikofaschist.