: Rimini

Michael Thomas: Der letzte Wikinger

Der Extremschauspieler Michael Thomas unterzieht sich bei Dreharbeiten wahren Torturen. Für seinen Regisseur kämpft er bis zur Selbstvernichtung.

© Marco Bertorello/AFP/Getty Images

Flüchtlinge : Italien verroht

In Rom wird ein Baby angeschossen, in Rimini werden Strände kontrolliert: Rassismus und Gewalt bestimmen den Umgang mit Geflüchteten in Italien. Und niemand protestiert.

"Rimini": Es nervt so, wie du schluckst!

Kann man ein Kind von einem Mann wollen, den man nicht mehr riechen kann? Die Regisseurin Sonja Heiss hat einen Unterhaltungsroman der klugen Art geschrieben.

© Giacomo Maestri für DIE ZEIT

Bologna: Trattoria Maxima

Italiens Küche als Gesamtkunstwerk: In Bologna ist ein kulinarischer Erlebnispark entstanden, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat.

© Gerne kochen

Italienische Küche: Sommer zum Selbermachen

Dieses Sonntagsessen holt die Sonne auf den Teller, auch wenn sie mal nicht scheint. Der Sommer versteckt sich in Bruschetta mit Feigenragout, Panzanella und Cumeobutter.

© VINCENZO PINTO / Staff

San Marino: Von den Verlierern lernen

Niemand hat das Verlieren so perfektioniert wie San Marino. Die Deutschen sind nett zu ihnen, von den acht Toren ist aber nur eines von einem Stürmer geschossen.

© REUTERS/Wolfgang Rattay

Bonn: Der alte westdeutsche Glanz

Eigentlich wollten Sie nie nach Bonn reisen? Und plötzlich sind Sie doch da? Keine Sorge: Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: die BRD.

Erbrecht: Wer bekommt Omas Häuschen?

Eine EU-Verordnung regelt neu, wie Immobilien vererbt werden. Wer ein Ferienhaus im Ausland besitzt oder seinen Wohnsitz ganz verlegt hat, sollte sein Testament prüfen.

© AFP

Deutschland: Immer diese Deutschen!

In Italien ist die Stimmung gekippt: Im Zweifel sind immer Frau Merkel oder Doktor Schäuble Schuld. Überhaupt ist die Eurokrise eine Deutschland-Krise. Ein Frontbericht

Riccione: Dolce Vita für niente

Riccione an der Adria wirbt zum Saisonauftakt mit dem Slogan "tutto gratis". Einen Tag lang soll es alles kostenlos geben. Kann das wahr sein? Eine Schnäppchenjagd

© Elena Perlino

Italien: Der Traum endet auf dem Straßenstrich

Die Nigerianerinnen, die auf Italiens Straßen ihre Körper verkaufen, hofften auf ein besseres Leben. Doch der brutale Menschenhandel hat ihren Traum bald zerstört.

Festival New Hamburg: Migranten im Weihrauch

Das Deutsche Schauspielhaus wagt den Sprung über die Elbe: Das Festival New Hamburg bringt auf der Veddel Zuwanderer zum Sprechen — zwischen Schienen und Hafenschuppen.

© Pascal Rondeau/Getty Images

Marco Pantani: Der Pirat, der wie ein Junkie starb

Der verstorbene Radprofi Marco Pantani ist in Italien ein Volksheld. Um seinen Tod ranken sich Verschwörungstheorien. Neue Ermittlungen könnten ihn zum Märtyrer machen.

© Helmut Luther

San Marino: Keine Ampeln, aber Fifa

Mit Würde gewinnen kann jeder. Der Zwergstaat San Marino bei Rimini aber ist Letzter der Fußballweltrangliste – und trägt es mit Größe. Besuch in einer stolzen Republik

Arbeitsbedingungen: Kaputtschuften war früher

Die Arbeitsbedingungen haben sich verschärft, alles ist schneller. Stimmt nicht, sagt K. Rudzio. Für unser Geld arbeiten wir weniger als früher, der Wohlstand steigt.