: Robert McNamara

© Universal Picture

"Die Verlegerin": Die Frau im Raum

Meryl Streep hat sich als starke Frau der "Washington Post" eine Oscarnominierung erspielt. Steven Spielbergs Drama "Die Verlegerin" ist eine brillante Charakterstudie.

© Keystone/​Hulton Archive/​Getty Images

Kubakrise: Als die Welt vor dem Atomkrieg stand

Im Herbst 1962 steht die Welt am Rand einer nuklearen Katastrophe. Die UdSSR hat auf Kuba Raketen stationiert. Eine Provokation. Die USA reagieren mit Mobilmachung.

© Werner Bartsch

Werner Bartsch: Auf ein Foto mit Helmut Schmidt

Der Fotograf Werner Bartsch hat einige der bekanntesten Portraits des Altbundeskanzlers gemacht. Mit Kissinger und Köhler, am Schachtisch und im Büro. Eine Erinnerung

© ZEIT ONLINE

Ukraine-Krieg: Last Exit Peace?

Ob aus der fragilen Waffenruhe in der Ukraine ein Frieden wird, hängt vor allem von Wladimir Putin ab. Es ist jede Anstrengung wert, ihm dabei Hilfestellung zu leisten.

© NFP marketing &distribution

"The Unknown Known": Krieg ist immer

Je unscheinbarer der Feind, desto gefährlicher ist er: Errol Morris Dokumentarfilm über Donald Rumsfeld.

P A K I S T A N : Die Schönen und das Biest

Die Machenschaften des pakistanischen Geheimdienstes ISI, der Zugang zu Atomwaffen hat. Schon bald wird sich zeigen, ob General Musharraf mit seinem Angriff gegen die pakistanischen Terrorgruppen einen ebenso entscheidenden ersten Schlag gegen den ISI landete oder ob der mächtige Geheimdienst sich am Ende des Generals entledigt

Fog of War: Die Alliierten

In dem Film "The Fog of War" schildert Robert McNamara seine Politik während des Vietnamkrieges.Peter Struck, der einst gegen McNamara demonstrierte, hat ihn gesehen.

Nachrufe 2009: Für immer gegangen

Sie waren berühmt, wichtig und interessant: Menschen, die in diesem Jahr starben. Ein Blick zurück auf 2009.

Robert McNamara: Vom Falken zur Taube

Als Verteidigungsminister war Robert McNamara verhasst – später verehrten die Linken ihn als Kämpfer für eine atomwaffenfreie Welt. 93-jährig ist McNamara gestorben.

US-Außenpolitik: Robert McNamara ist tot

Der frühere Verteidigungsminister und Chef der Weltbank ist in seinem Haus in Washington gestorben. Der 93-Jährige galt als glückloser "Architekt des Vietnamkriegs"

film: Kalter Krieger

Amerika missbraucht seine Macht: Errol Morris’ Film "The Fog of War" dokumentiert die Lebensbeichte des US-Verteidigungsministers Robert S. McNamara

USA: Planet Pentagon

Nach dem 11. September 2001 wurde Donald Rumsfeld zum Helden Amerikas. Dem Verteidigungsminister wurde der Sieg in Afghanistan zugeschrieben. Siegessicher schickte er seine Truppen in den Irak – ohne Friedensplan. Jetzt erwarten die Spitzengeneräle den Rücktritt des Ministers. Innenansicht einer Kriegsbürokratie

Die Schönen und das Biest

Die Machenschaften des pakistanischen Geheimdienstes ISI, der Zugang zu Atomwaffen hat

Die Rückkehr der vierten Gewalt

Im Juni 1971 veröffentlicht die "New York Times" die geheimen Pentagon-Papiere zum Krieg in Vietnam - es ist der Anfang vom Ende der Ära Nixon

Last Exit Saigon

Mittwoch, 30. April 1975, 11. 30 Uhr: In Vietnam endet der blutigste Krieg der jüngeren Geschichte