: Robert Schuman

© Dominique Faget/AFP/Getty Images

Frauen in Europa: Die ersten europäischen Menschen

Ständig ist von den "Gründervätern" der Europäischen Union die Rede. Dabei wird oft vergessen: Simone Veil und Louise Weiss waren Mutter und Großmutter dieses Projekts.

E U R O : Einer für alle

Der Euro vergrößert den Wohlstand und das weltpolitische Gewicht: Die Idee der Einheitswährung - und was aus ihr wurde. In zwei oder drei Jahrzehnten wird es neben US-Dollar, Euro und chinesischem Renminbi keine weitere Weltwährung und damit keine große Reservewährung geben

© Lutz Schmidt/Reuters

Europa: Wie viel Schuld tragen die EU-Gründer?

Die erste Generation gründet, die zweite erhält, die dritte verfällt. Gilt die Logik der Buddenbrooks auch für Europa und die EU? Von M. Krupa

© Yves Herman / Reuters

Jean-Claude Juncker: Mr. Euro will nicht mehr

Jean-Claude Juncker tritt ab, mit zwiespältigen Gefühlen. Ihn sorgen der zunehmende Nationalismus und das abnehmende Geschichtsbewusstsein in Europa. Von M. Krupa

© Franck Fife/AFP/Getty Images

Finanzkrise: Ein Jahr in der Ego-Zone Europa

Der Euro sollte Frieden und Wohlstand über Europa bringen. Stattdessen hat er den Kontinent erst einmal gespalten. Von Heike Faller und Claas Tatje

© AFP/Getty Images

Zeitgeschichte: Kaiser und Caudillo

Der spanische Diktator Franco ermöglichte Otto Habsburg den Start in die Politik, und der bedankte sich mit einer Medaille.

EU: Europa auf der Couch

In Brüssel berieten sich 300 Parlamentarier aus 27 Nationen. Es ging um "Die Zukunft Europas". Und mehr noch um die eigene Seelenlage

Schule: "Voilà, Louis XIV"

Bilinguale Schulen unterrichten Fremdsprachen ganz nebenbei, zum Beispiel in Geschichte. Mit großem Erfolg

Stur und frei

Vor dem Referendum in Dublin: Kein anderes Land hat von der EU so profitiert. Jetzt droht Irland, Europa aufzuhalten

Keine Angst vor den Türken!

Die EU braucht Ankara mehr, als viele glauben. Wer das hohe Kulturross reitet, wird tief fallen

Auf vulkanischer Erde

Ein Drama, das zur Posse wurde: Am Freitag, dem 25. April 1952 um 12.30 Uhr wurde das Bundesland Baden-Württemberg gegründet/Von Klaus Harpprecht

Einer für alle

Der Euro vergrößert den Wohlstand und das weltpolitische Gewicht: Die Idee der Einheitswährung - und was aus ihr wurde

Rot-Grün, die zweite Halbzeit

Nach NRW: Das Tandem Schröder-Fischer bleibt. Des Kanzlers Aufgabe? Reform, Reform, Reform. In zwei Reden setzen Außenminister und Bundespräsident die Themen: Europa und Einwanderung