: Romantik

© Voller Ernst/Fotofinder

Neue Romantik: In weiter Ferne so nah

Zwei Aufbrüche in eine neue Romantik: Kristine Bilkaus "Eine Liebe, in Gedanken" und Gert Loschütz’ "Ein schönes Paar".

© Sofie Amalie Klougart

Madame Nielsen: Die neue Romantik

Einst war sie eine berühmte und radikale Performance-Künstlerin, seit 2013 schreibt sie als Madame Nielsen Romane. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin in Kopenhagen

© Ingo Petramer
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Geliebte Jammerlappen

Sanfte Männer haben's schwer nach Bendzko und Poisel. Dass Romantik noch nicht ganz durchgespielt ist, zeigen die Debütalben von Max Richard Leßmann, Mura Masa und Füffi.

© Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Politikerfotos: Gipfel der Liebe

Emmanuel Macron und Justin Trudeau flanierten am Rande des G7-Gipfels auf Sizilien einträchtig nebeneinander und wurden für ihre Bromance verlacht. Man sollte sie feiern.

Ferdinand Beneke: Ein schwärmerischer Bürger

Zwischen Jean Paul und Napoleon: Die neuen Bände der Tagebuch-Edition Ferdinand Beneke erzählen vom Kampf gegen den Franzosenkaiser und spiegeln die Anfänge der Romantik.

Romantik: Klarer Strich, milder Schein

Rembrandt und Vermeer kennt man. Barend C. Koekkoek und Cornelis Lieste sollte man kennen: In Kleve lässt sich die niederländische Romantik neu entdecken.

© View Pictures/UIG/Getty Images
Serie: Mit viel Liebe

Asexualität: Ein Ass im Bett

Weder ein Waschbrettbauch noch Brüste wecken bei mir irgendeine sexuelle Reaktion – ich bin asexuell. Eine romantische Beziehung wünsche ich mir trotzdem.

© Klein&West, FourMusic

Sizarr: Weinen ins real existierende Kissen

Romantik in Zeiten ihrer technischen Erzählbarkeit. Die deutsche Band Sizarr fragt sich auf ihrem Album "Nurture": Was nützt die Liebe im Digitalen?

Blickfang: Einsame Herzen

Valentinstag ohne Blumen und Pralinen? Auf diesen Inseln kann man die Romantik mit Füßen treten.