: Rostock

© Kunsttischlerei Roloff

Reiseziele in Deutschland: Drei Tage an der Ostsee

Die Ostseeküste fasziniert mit bizarren Kiefern und Salzwiesen. Das Erbe der Hansestädte und ambitionierte Museen machen die Gegend auch abseits der Natur interessant.

© Lars Baron/Getty Images

Eintracht Frankfurt: Die neue Leichtigkeit des Fanseins

Jahrzehntelang hing unser Autor einem chronisch erfolglosen Club an. Sicher war nur, dass er kurz vor dem Triumph scheitern würde. Nun gewinnt er Titel. Was ist passiert?

© Monja Gentschow für DIE ZEIT

Warnemünde: Ja, auch bei diesem Wetter!

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang in Warnemünde an die Hand. Sie entdecken: Kutter und Kniffelblöcke.

Kindheit: Gute Nacht, Großer

Weil ihr Vater Tierpfleger war, wohnte sie als Kind neben dem Elefantengehege. Heute muss sie sich eine Jahreskarte kaufen. Wie es wirklich ist, im Zoo aufzuwachsen.

© Lukas Spörl für MERIAN

Rostock: Die Form wahren

Das muss eine Stadt erst mal hinbekommen: Krieg überstehen, Pseudogotik und Plattenbau vereinen und dabei noch Haltung zeigen. Eine Hommage an Rostocks Architektur.

Flughafen Rostock-Laage: Laage im Griff

Früher war auf dem Flughafen Rostock-Laage nichts los. Nun kommen plötzlich jeden Freitag Hunderte Spanier: um von hier aus auf Kreuzfahrt zu gehen.

© Jens Schlueter/Getty Images

Chemnitz: Warum so hemmungslos, so laut?

Die Ausschreitungen in Chemnitz befeuern Vorurteile über den Osten. Hier schreiben neun Autoren über ihre Sicht auf die verwirrende Lage und über ihre Hoffnungen.

Deutsche Küsten: Oh, wie schön ist Wesselburenerkoog

Natürlich kann man Reiseführer wälzen. Aber die persönliche Empfehlung ist immer noch am besten: 13 ZEIT-Mitarbeiter verraten ihre Lieblingsorte an deutschen Küsten.

Ost-West-Unterschiede: Bleibt alles anders, wie es ist?

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte: Ost-West-Unterschiede werde es auch in 100 Jahren noch geben. Acht Experten ordnen ein, ob das stimmen könnte.

© Natalie Kriwy für MERIAN

Warnemünde: Glücklich gestrandet

8.500 Einwohner, eine Million Besucher pro Jahr. Kreuzfahrtschiffe, Angler, Strandbesucher. Eigentlich ist das Seebad Warnemünde ja nur ein Teil von Rostock. Eigentlich.