: Ruprecht Polenz

© Kay Nietfeld/dpa

Deniz Yücel: "Nicht auf den Putz hauen"

Deutschland kann die Türkei nicht zwingen, Deniz Yücel freizulassen, sagt der CDU-Außenpolitiker Ruprecht Polenz. Er erklärt, was die Bundesregierung unternehmen könnte.

Angela Merkel: Unter Parteifeinden

In der CDU wird über Merkels Ende spekuliert. Jetzt hat die Kanzlerin entschieden, zu kämpfen.

Marlehn Thieme: Die Sendungsbewusste

Der ZDF-Fernsehrat hat eine neue Vorsitzende: Marlehn Thieme. Die Juristin war 30 Jahre bei der Deutschen Bank und sitzt seit 2003 im Rat der EKD. Was hat sie vor?

© Thomas Lohnes/Getty Images

ZDF-Fernsehrat: Einflussnahme durch die Hintertür

Mehr Diversität und weniger politischer Einfluss: Das ZDF hat seine Gremien reformiert. Doch die wahren Machtverhältnisse sind kaum angetastet worden.

ZDF-Fernsehrat: Ende der Parteikratie?

Weil die Politik zu viel Einfluss hat, muss der Fernsehrat neu besetzt werden. Die Parteien dürfen keine Vertreter mehr entsenden, Staatsnähe ist kaum mehr erlaubt.

© REUTERS/Lucas Jackson

Verteidigungspolitik: Erst den Sicherheitsrat entmachten

Wenn die UN-Vollversammlung einen Militäreinsatz beschlösse, könnte sich der Linken-Politiker Neu ein Ja seiner Partei vorstellen. Unter den jetzigen Bedingungen nicht.

ZDF: Ein süßer Sieg

Weil die Politik es so wollte, verlor der ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender 2010 seinen Job. Jetzt erlebte er den Triumph: Karlsruhe rügt den Einfluss der Parteien.

General oder Sekretär? Denker oder Schläger?

Selbst wenn der jeweilige politische Gegner wütet: Auch er wünscht sich einen Keulenschwinger – in den eigenen Reihen. Überall muss immer einer auf einen Schelmen anderthalbe setzen: der Generalsekretär. Was sagt das aus über unser Verständnis von Politik?

Wer fürchtet sich vor der Opposition?

Der Herbst beginnt, die Haushaltsdebatte wirft ihre Schatten voraus. Doch anders als sonst steht diesmal nicht die Regierung auf dem Prüfstand.

C D U : Und was nun, Männer?

Angela Merkel ist anders. Aber sie deshalb zu unterschätzen, wäre ein Fehler: Keiner jener alten Männer in der CDU, die jetzt raunen: "Sie kann's nicht", hätte den Neuanfang der Christdemokraten so überzeugend darstellen können wie sie

Die Revanche frisst ihre Kinder

Machtwechsel sind schwer, nicht nur zwischen Parteien, sondern mehr noch innerhalb der Parteien. Ruprecht Polenz und sein früher Rücktritt als CDU-Generalsekretär: Ein erstes Bauernopfer – nicht das letzte.

© Misha Japaridze/AFP/Getty Images

Quadriga-Preis: Affront gegen Putin?

Russlands Regierung hat gelassen auf die Absage der Quadriga-Preisverleihung reagiert. In Deutschland ist man besorgter um das deutsch-russische Verhältnis.

Birma: "China verantwortlich machen"

Sanktionen beeindrucken die Generale in Birma nicht, glaubt Ruprecht Polenz, Außenpolitikexperte der Union. Wichtiger sei es, mit den Nachbarländern zu reden.