: Saarland

© Christina Körte für MERIAN

Dreiländereck: Die Grenzgänger von Perl

Adi Brittnacher führt Wanderer durch die Wälder und Wiesen zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Seine Heimat, hofft er, kann Europa ein Vorbild sein.

© Lukas Spörl für MERIAN

Saarlandmuseum: Ein Museum wächst an sich selbst

Der Neubau der Modernen Galerie in Saarbrücken spaltete die Stadt. Der Architekt stieg aus, die Politiker stritten, Millionen schienen verloren. Und dann kam das Wunder.

© Martin Zwick/CuboImages/Mauritius

CDU-Vorsitz: Was blüht uns da?

Drei CDU-Chef-Kandidaten – und die Frage, was sie eigentlich vom Osten verstehen. Unser Autor hat genauer hingehört.

AfD: Wie braun darf es sein?

In dieser Woche beraten die Verfassungsschützer darüber, ob die AfD künftig beobachtet werden soll. Ihre erste Materialsammlung hat es in sich.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Annegret Kramp-Karrenbauer: Tanz um die Macht

Angela Merkel wollte Annegret Kramp-Karrenbauer langsam als Nachfolgerin aufbauen. Jetzt muss alles viel schneller gehen. Über eine einzigartige Beziehung zweier Frauen

© Sean Gallup/Getty Images

WHO: Deutsche Teenager trinken weniger

Strengere Richtlinien und besseres Wissen sorgen nach Angaben der WHO für einen rückläufigen Trend beim Alkoholkonsum. Kein Grund für Entwarnung, sagen die Forscher.

Gehirn: In den Windungen unseres Lebens

Ohne unser Zentralorgan könnten wir nicht lieben oder hassen, könnten wir uns nicht an unsere Kindheit erinnern oder den großen Zeh bewegen. Das Gehirn im Check-up

Altenpflege: "Wir brauchen Hilfe, Herr Spahn!"

Einsame Bewohner, gestresste Betreuer, kaum Geld: Die Altenpflege hat viele Probleme. Eine Pflegerin und ihr Chef diskutieren mit Gesundheitsminister Jens Spahn.

© Karin Finkenzeller

Frankreich: Ungeliebte Ausbildung

Nur wenige Jugendliche in Frankreich absolvieren eine Lehre, lieber möchten sie studieren. Die Regierung will das ändern. Doch es gibt Widerstand von ungewohnter Seite.

© Laura Edelbacher

Bundesminister: Sagenhaftes Saarland

Kein Bundesland hat eine bessere Ministerquote als das kleinste aller deutschen Flächenländer. Dagegen sieht Baden-Württemberg blass aus, wer hätte das gedacht.