: Sachsen-Anhalt

Die Wahl schon vorher verloren

Langsam verstehe ich, daß Frauen in der Politik militant werden.“ Vor einem Jahr noch glaubte Angelika Barbe, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostberlin und Präsidiumsmitglied der Partei, die Politikerinnen aus dem Westen seien „zu fordernd und aggressiv“.

Zeitspiegel

Einen prominenteren Repräsentanten als Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher hätte sich Halle nicht wünschen können. Die alte Salzstadt an der Saale ist auf dem besten Weg, zur heimlichen Hauptstadt des neuen Bundeslandes Sachsen-Anhalt zu werden – dank „Fremdenführer“ Genscher, der 1927 in Reideberg nahe Halle geboren wurde.

Ostdeutsche Bundesländer: Und nun der Alltag

Seit der Herbst-Wende vor einem Jahr pflegt die deutsche Politik das Gebet vor der Debatte. So steht auch vor der jeweils ersten Landtagssitzung in den fünf ostdeutschen Bundesländern der Kirchgang.

Fernseh-Kritik: Der Rest ist sehenswert

Einerseits solln sie nicht so grapschig sein, die westdeutschen Unternehmer, und in der DDR weder die besten Standorte wegkaufen nach die ortsansässige Industrie ausbooten, andrerseits sich aber bitteschön drüben engagieren.

Lea Rosh: Immer oben, immer vorne

Es soll schon drei Menschen geben, die unbedingt in Sachsen-Anhalt mitregieren wollen, wenn die DDR nicht mehr die DDR ist: Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth, Hamburgs ehemaliger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi und Lea Rosh.

Meine flüchtige Familie

Mein stattlicher Großvater zum Beispiel, ein kaiserlicher Obrist a. D., wurde – in Trier ansässig – während der zwanziger Jahre von den einmarschierenden Franzosen vor das freche Ultimatum gestellt, binnen 24 Stunden seine Heimatstadt zu verlassen, oder.

FDP: Unser Weg führt in die erste Liga

Auf dem traditionellen Dreikönigstrteffen der FDP sagte Parteichef Guido Westerwelle in einer Grundsatzrede, dass die FDP ihren Kurs der Eigenständigkeit und Unabhängigkeit fortsetzen werde. Das Ziel, Deutschland wieder auf einen besseren Weg zu bringen, sei der Kern dieser Strategie, so Westerwelle

B E R L I N W A H L: Ankunft im Alltag

Gibt es linke Kommunalpolitik? Sangerhausens PDS-Oberbürgermeister Kupfernagel versucht, seine kleine Stadt aus der Krise zu steuern. Seit seinem Amtsantritt verdoppelten sich die Gewerbesteuereinnahmen. Doch die Stadt profitiert nicht davon

Wiederbegegnung

Fern und fremd ist die DDR den meisten Menschen in der Bundesrepublik; vielen Kindern, die schon in Tunis, in der Bretagne und in Wales gewesen sind, ist das Land "drüben" so uninteressant und unbekannt wie Albanien oder Ruanda.

Von Aachen bis Eiche

BR Deutschland, 247 947 qkm, 53 048 500 Einwohner, 214 je qkm: Vorläufige Hauptstadt Bonn 145 000 Einw. Gegliedert in 10 Bundesländer.

Sachsen-Anhalt: Kartoffeln für den Frieden

Die Unterschrift erwarten der Bürgermeister und der Vorsitzende der Nationalen Front jedoch nicht von einem Bauern, genauer: einem Arbeiter einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG).

Sachsen-Anhalt: "Hamsterer" am Pranger

Die Arbeiterin Lerch vom Elmowerk in Dessau erhob sich von ihrem Stuhl und rief mit eifernder Stimme: "Herr David, stehen Sie auf und sehen Sie mir in die Augen.

Sachsen-Anhalt: "Frauen, hört mal her!"

Im Schälsaal der Coswiger Zündholzfabrik in der Karlsstraße benutzte Meister Blümecke die Putzstunde, in der die Maschinen gereinigt werden, um den drei Frauen der Brigade "7.