: Sahara

Die Fronde der Zivilisten

"Er muß es versuchen!" antwortete ein französischer Kollege. "Solange nämlich in Algerien geschossen wird, ist die französische Politik blockiert die großartigen Jahrespläne für Algerien bleiber auf dem Papier stehen; das Sahara-Erdöl wird bedroht; der Aufbau der französisch-afrikanischen Communaute südlich der Sahara ist gefährdet, und die Reformen der französischen Wirtschaft, welche die hinter de Gaulle stehenden Technokraten fordern, können nicht angepackt werden.

Diplomatie des Sahara-Öls

Die von den internationalen Kreisen mit Spannung und mindestens von den französischen Erdölgesellschaften mit Ungeduld erwartete Veröffentlichung des neuen Erdölkodexes ist Ende November im französischen Amtsblatt erfolgt.

Der kluge Felix und der große Elefant

Frankreichs Politik im "Schwarzen Afrika" südlich der Sahara ist gründlich durcheinandergeraten. Man hatte in Paris nicht damit gerechnet, daß eines der afrikanischen Territorien von de Gaulles Unabhängigkeitsangebot Gebrauch machen würde.

Keine Klarheit für Algerien

A. M., Paris, im September Die Afrikareise des Generals de Gaulle hat südlich der Sahara die politische Lage geklärt – in Algerien jedoch verwirrt.

Die Konferenz von Accra

Heute sind wir einig. Mag uns die Sahara in der Vergangenheit auch getrennt haben – heute verbindet sie uns. Ein Leid, das einem von uns zugefügt wird, ist ein Leid, das uns alle trifft.

Tauziehen um die Sahara

Eine militärische Niederlage in der Sahara, wo französische und spanische Streitkräfte in den letzten Wochen irreguläre marokkanische Truppen schlugen, ist durch die Nationalisten in einen politischen Sieg verwandelt worden: Sie haben König Mohammed V.

ZEITSPIEGEL

Kurz nachdem die Griechen ihr Botschaftsgebäude in Moskau bezogen hatten, bemerkte ein Attaché eine Unebenheit im Parkettfußboden.

Erdöl aus dem Sahara-Sand

Stück um Stück ist von Frankreichs afrikanischem Imperium in den letzten Jahren abgebröckelt. Marokko und Tunesien sind 1956 unabhängig geworden, und in Algerien wird seit über drei Jahren erbittert gekämpft.

Die Wüste bebt

Es ist leicht möglich, daß das, was heute in Algerien geschieht, auf Jahrzehnte hinaus die Beziehungen zwischen Europa und Afrika, zwischen den Weißen und den Nicht-Weißen, bestimmt.

Algeriens Rebellen

Seit drei Tagen warte ich in einer der Berberfestungen zwischen El Mhamid und Hassi Mengoub im marokkanisch-algerischen Grenzgebiet auf die Begegnung mit dem Regionalkommandanten der südalgerischen Rebellen.

ZEITSPIEGEL

"Erstens haben wir zu viele Jasager, die mittelmäßige oder gar wertlose Projekte unterstützen; zweitens haben wir zu viele Neinsager, die fortgeschrittene Projekte behindern oder aufhalten, und drittens haben wir zu viele Menschen, denen das Ganze einfach egal ist.

Bohr-Erfolge in der Sahara

Die in der Sahara operierende algerische Tochtergesellschaft der Compagnie Francaise des Petroles ist im Gebiet von Hassi-Messaoud erneut fündig geworden.

Zukunft in der Wüste

"Frankreichs Zukunft liegt in der Wüste", ist man versucht zu sagen, wenn man die optimistischen Ankündigungen des neuen französischen Ministerpräsidenten Bourgés-Maunoury und manche Berichte der französischen Presse über das große Sahara-Projekt der Regierung liest.

Erde, Meer und Atmosphäre

Noch immer sind wir von Geheimnissen umgeben – Ein Bericht über die Ziele des Internationalen Geophysikalischen Jahres

Öl in der Sahara

Die zehnte Aufschlußbohrung bei Edjele in der Nähe der libyschen Grenze ist in 14 100 Fuß Tiefe fündig geworden. Der Erfolg dieser Bohrung zeigt, daß sich das bei Edjele erschlossene Vorkommen noch weiter nördlich ausdehnt, als ursprünglich angenommen wurde.

INFORMATIONEN

Die Gründung einer Gesellschaft zur Erforschung und wirtschaftlichen Erschließung der Sahara plant eine Gruppe französischer Großbanken.

Ins Ölnäpfchen getreten

Wer kennt nicht jene Schreckgestalt der Salons, die im Haus einer zum drittenmal verheirateten Dame die Sittenlosigkeit der Ehescheidung rügt oder beim örtlichen Vorsitzenden des Tierschutzvereins die Treibjagd preist? Ähnlich ins Fett- oder besser ins ölnäpfchen getreten ist vor einiger Zeit unversehens der ehemalige amerikanische Abgeordnete Hamilton Fish.

Naturgas die Rettung aus der Energienot?

, H, Paris, im Januar T m Departement der Basses Pyrenees liegt das Dörfchen Lacq. Durchgeführte Probebohrungen ergaben hier das Vorhandensein von bedeutenden Mengen an Naturgas. Sachverständige nehmen an, daß 300 bis 400 Mrd.

Vom Kap bis Kairo

Ein Buch über Algerien, Tunis, Marokko kommt dem dringenden Bedürfnis nach, sich über. Gebiete zu orientieren, deren regionale, politische, mentale Umwandlung während der letzten Jahre jeder Schulweisheit spotten.

Funk für Anspruchsvolle: Sprachunsinn

Wer der Orthographie nicht sicher ist, kommt sich ungebildet vor. Aber wer kann alle Vorschriften des Duden im Kopfe haben? Wer soll sich noch durch all die mehr oder weniger sinnvollen Regeln, deren Uniformität die Sprache einengt, hindurchfinden? Wichtiger aber noch als das Geschriebene ist schließlich die mündliche Rede.

Wem gehört der schwarze Erdteil?

Immer wieder kann man von wohlmeinenden Leuten in Europa die Meinung vertreten hören, Afrika gehöre den Schwarzen, und der weiße Mann habe im Grunde nichts darin zu suchen; er sollte sich damit abfinden, daß ihm Afrika genauso verlorengehen wird, wie ihm Asien verlorengegangen ist.