: Schach

© Moritz Küstner

Nahostkonflikt : Der Urknall des Nahen Ostens

Das Camp-David-Abkommen, die Besetzung von Mekka, der Einmarsch der Sowjets in Afghanistan, die islamistische Revolution im Iran: Das Jahr 1979 prägt Nahost bis heute.

© Tolga Akmen/AFP/Getty Images

Schach-WM: Magnus Carlsen ist wieder Weltmeister

Der Norweger Magnus Carlsen hat sich im Tiebreak beim Schnellschach 3:0 gegen Fabiano Caruana aus den USA durchgesetzt. Die zwölf Partien zuvor waren remis ausgegangen.

© Nadia Panteleeva/World Chess

Schach-WM 2018: Zwei ziehen, und alle rätseln

Caruana und Carlsen bekämpfen sich mit höchstem Einsatz, und das Publikum hält den Atem an. Die zehnte Partie wird, trotz erneutem Remis, zu einem Höhepunkt dieser WM.

© Ole Kristian Strøm/VG

Schach-WM 2018: Weltrekord: neun Remisen!

Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana trennen sich erneut unentschieden. Nach neun Runden steht es nun viereinhalb zu viereinhalb.

© World Chess

Schach-WM: Mag Magnus nicht mehr?

Gleichstand zur Halbzeit der WM, es ist noch alles drin. Aber der Weltmeister Carlsen hat ein größeres Problem als seinen Herausforderer Fabiano Caruana: sich selbst.

© World Chess

Schach-WM: Dramatisches Unentschieden

Die bisher aufregendste Partie der Schach-WM hat sechseinhalb Stunden und 80 Züge gedauert. Sie endet mit einem Remis zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana.

© World Chess

Schach-WM: Er hat einen Zug am Leib!

Magnus Carlsen löscht seinen Durst, dann pariert er, Fabiano Caruana landet einen Schlag ins Wasser. Heraus kommt das fünfte Unentschieden.

© Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Schach-WM in London: Und die Welt schaut zu

Lange hat es keine so aufregende Schach-WM mehr gegeben. Das liegt am Weltmeister Magnus Carlsen, aber auch am Herausforderer Fabiano Caruana, der mit neuen Ideen kommt.

© Nadia Panteleeva/FIDE

Schach-WM: Echtzeitschach mit Variantenleck

Während Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana die vierte Partie spielen, erleidet Caruana eine Datenpanne – Fabileaks! Team Carlsen ist schlauer.

© Ivan Mudrov

Schach-WM: Spiel mir den Rossolimo

Fabiano Caruana und Magnus Carlsen erkämpfen das dritte Unentschieden – mit einer Eröffnung, die aus tiefer Vergangenheit in die Gegenwart reicht.

© Ole Kristian Strøm

Schach-WM 2018: Könige im Regen

Wie gehen der Weltmeister Magnus Carlsen und sein Herausforderer Fabiano Caruana mit dem Wetter in London um? Eindrücke von der zweiten Runde

© Ben Stansall/AFP/Getty Images

Schach-WM: Auch die zweite Partie endet mit Remis

Diesmal brauchten Magnus Carlsen und sein Herausforderer Fabiano Caruana nur etwas mehr als drei Stunden. Bei der Schach-WM steht es nun 1:1.

© Ben Stanstall/AFP/Getty Images

Schach-WM: Stürzt König Magnus?

In London beginnt der Kampf um den Thron im Schach. Noch hat ihn der Norweger Magnus Carlsen inne. Doch der junge Amerikaner Fabiano Caruana könnte das ändern.

© James M. Thresher/TWP

Minigolf: Das ist doch kein Sport, oder doch?

Minigolf ist so viel mehr als ein gemütlicher Sonntagsausflug. Minigolf ist Schach, Physik und mit den 30.000 unterschiedlichen Bällen sollte man sich auch auskennen.

© dpa

Markus Söder: "Ich habe mal falsch geföhnt"

Gibt es in Bayern rechtsfreie Räume? Wie genervt ist Angela Merkel von Ihnen? Und warum sieht Ihre Frisur so komisch aus? 99 Fragen an Markus Söder

Wolgang Bauer: Im Treibhaus der Gefühle

Eine neue, voluminöse Biografie kämpft gegen die Klischees, die sich um das exzessive Leben des verstorbenen Dramatikers Wolfgang Bauer ranken.

Walter Benjamin: Wohin nur gehen?

Sonnenfinsternis der Geschichte: Die Hamburger Staatsoper inszeniert Peter Ruzickas Oper über Walter Benjamin.

Fußball-WM: Die WM auf einen Blick

Fußball kann schrecklich kompliziert sein, aber auch herrlich einfach. In unseren WM-Grafiken erkennen Sie auf einen Blick, worauf es ankommt.