Schach-WM: Magnus Carlsen gewinnt

Schach-WM: Die Strategie des Weltmeisters

Magnus Carlsen schlägt Fabiano Caruana im Tiebreak 3:0 und gewinnt die Weltmeisterschaft. Die kritischen Züge in der Videoanalyse von Niclas Huschenbeth.

Schach-WM: Viel Schach, wieder kein Matt

Englische Eröffnung, ein umgekehrter Sizilianer und zwei ungleichfarbige Läufer: Warum es auch im neunten Spiel keinen Sieger gab, erklärt Niclas Huschenbeth im Video.

Schach-WM: Gleichstand vor dem Showdown

Mit dem zwölften Remis in Folge stehen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana vor dem Tiebreak. Die Videoanalyse von Niclas Huschenbeth.

Schach-WM: Alle Angriffsideen sind vom Brett

Nach einer Russischen Verteidigung schenken sich Magnus Carlsen und Fabiano Caruana keine Vorteile und landen im Remis. Die Videoanalyse von Niclas Huschenbeth.

© Nadia Panteleeva

Schach-WM: Ein Affenzug am Damenflügel

Überraschung in der elften Runde: Sergej Karjakin, Magnus Carlsens vorheriger WM-Gegner, führt den ersten Zug aus. Und was für einen! Fabiano Caruana hält trotzdem remis.

Schach-WM: Die Spannung steigt

Nach einem aufregenden Turmendspiel endet auch die 10. Partie im Remis. Niclas Huschenbeth analysiert im Video die komplizierten Züge der Finalisten.

Schach-WM: Drama in 80 Zügen

In der sechsten Partie macht Fabiano Caruana Druck und der Weltmeister rettet sich ins Remis. Niclas Huschenbeth analysiert im Video die Höhepunkte des Duells.

Schach-WM: Spannend trotz Remis

Nach einem Bauernopfer in der Eröffnung greift Fabiano Caruana den Weltmeister an – doch der schlägt zurück. Niclas Huschenbeth analysiert im Video die fünfte Partie.

Schach-WM: Der Weltmeister gibt Rätsel auf

Magnus Carlsen verpasst seine Chance und ermöglicht Fabiano Caruana mühelos das Remis. Die vierte Partie in der Videoanalyse von Schachgroßmeister Niclas Huschenbeth

© Ben Stansall/AFP/Getty Images

Schach-WM: Remis nach sieben Stunden Kampf

Weltmeister Magnus Carlsen stand auf Gewinn, aber Herausforderer Fabiano Caruana verteidigte sich zäh und hatte Glück.

© Ben Stanstall/AFP/Getty Images

Schach-WM: Stürzt König Magnus?

In London beginnt der Kampf um den Thron im Schach. Noch hat ihn der Norweger Magnus Carlsen inne. Doch der junge Amerikaner Fabiano Caruana könnte das ändern.

© Mandel Ngan/AFP/Getty Images)

Cambridge: Die mächtigste Schule der Welt

Vor 40 Jahren haben sechs Ökonomen zur selben Zeit an einer Eliteuniversität in Cambridge promoviert. Heute führen sie Länder, internationale Organisationen und die EZB.

Schach-WM: König wird Frosch

Der Mythos des Magnus Carlsen bröckelt. Sein Herausforderer Sergej Karjakin hält bis zuletzt gegen.

© Joel Saget/AFP/Getty Images

Magnus Carlsen: Ein Held für tausend Hefte

Der neue, alte Schachweltmeister Magnus Carlsen erinnert an eine Comicfigur, vertraut, liebenswert, widersprüchlich. Welch ein Gegensatz zu seinem Gegner Sergej Karjakin!

© Mark Kauzlarich/Reuters

Magnus Carlsen: Der neue ist der alte Sieger

Der Herausforderer Karjakin kratzte gehörig am Mythos des Weltmeisters. Doch mit einem wunderschönen Zug beendete Carlsen die WM. Das WM-Finale im Live-Blog

© AP Photo/Richard Drew

Schach-WM: Nun kommt es auf Tempo an

Carlsen und Karjakin haben fast immer remis gespielt, doch nun muss ein Sieger her. In der letzten WM-Runde spielen sie Tiebreak und vielleicht was ganz Verrücktes.

Schach-WM: Jetzt kommt es zum Stechen

Die zwölfte Partie zwischen Magnus Carlsen und Sergej Karjakin hat in einem Remis geendet. Die Entscheidung über den Titel soll nun am Mittwoch fallen.

© World Chess

Schach-WM: Hier schon mal das Fazit

Nach elf von zwölf Runden: Schwacher Carlsen, schwacher Karjakin – und wer Weltmeister wird, wissen wir immer noch nicht.