: Schifffahrt

© Getty Images

Flüsse: "Der Rhein ist wie eine Autobahn"

Sollten Deutschlands Flüsse wie ein Naturreservat behandelt werden oder eher wie eine Transportstraße? BUND-Chef Hubert Weiger und Reeder Martin Staats debattieren.

Maritimes Museum: Wenn der Käpt’n erzählt

Peter Tamms Internationales Maritimes Museum in der HafenCity, Hamburgs größtes Privatmuseum, entfaltet 3.000 Jahre Seefahrtshistorie. Nun steht Konkurrenz in Haus.

Hafenschiffer: Stets mit einem Bein an Land

Einmal ums Kap Hoorn segeln? Gehört für Hafenschiffer nicht zum Arbeitsalltag. Sie bewegen sich in See- und Binnenhäfen. Spannend und fordernd ist der Beruf dennoch.

© dpa

HSH Nordbank: Und keiner hat Schuld

Was wie ein genialer Deal aussah, entpuppt sich als größtes Debakel in der Finanzgeschichte Norddeutschlands. Jetzt sind 16 Milliarden Euro weg. Mindestens.

Feinstaubbelastung: In Rußland

Es gibt Viertel in der Stadt, da ist die Feinstaubbelastung so hoch, dass man sofort wegziehen müsste. Auf dem Balkon von Melanie Winkelmann zum Beispiel.

Elbvertiefung: Alles im Fluss

Über die Elbvertiefung streitet die Stadt seit 15 Jahren. Jetzt fällt endlich das Urteil. Musste das so lange dauern? Ja!

Hafenmuseum: Kurswechsel bitte!

Hamburg plant ein neues Hafenmuseum. Ein drastischer Fehler. Den Ort gibt es nämlich schon – man muss ihn nur gestalten.

Elbvertiefung: "Es ist leider grotesk"

Ist die Vertiefung der Elbe sinnvoll? Nein, meint der Ökonom Ulrich Malchow. Trotzdem hofft er, dass das Bundesverwaltungsgericht ihr zustimmt.

Schifffahrt: Die leisten sich was

Hamburgs Reeder haben jede Menge Ideen, um ihre Krise zu bewältigen. Beim Umweltschutz sparen sie aber – wie peinlich.