: Schiiten

© Nicky Woo/NurPhoto/Getty Images

"Islamischer Staat": Falsche Hoffnung

Die Terroranschläge in Sri Lanka zeigen, dass der "Islamische Staat" nicht geschlagen ist. Er will mit aller Macht einen Religionskrieg herbeiführen.

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Islamistischer Terror : Sie sind nicht tot

Die Niederlage des IS in Syrien ist ein Grund zur Freude. Wer aber hofft, das werde die internationale Terror- gefahr lindern, könnte sich schrecklich irren. Eine Analyse

© Delil Souleiman/AFP/Getty Images

Arabellion: Was vom Frühling übrig blieb

Vor acht Jahren ging eine Welle der Revolutionen durch die arabische Welt. Von Tunesien aus begann der Umbruch. Unser Überblick: 17 Länder und wie es um sie steht.

Irak: Der Richter und der Tod

Im Irak verhängt die Justiz nach dem Sieg über den IS Todesurteile im Akkord. Schuldige kaufen sich frei, Unschuldige werden brutal gefoltert – und enden am Galgen.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

Irak: Der Schatten des Irak

Der Nahe Osten wäre ohne die US-Invasion im Irak 2003 heute ein anderer. Erst das Jahr 2018 scheint einen Wendepunkt zu markieren. Die Hoffnung liegt auf der Jugend.

© Ammar Awad/reuters

Drusen: Der Kampf um die wahre Religion

In Syrien hat der "Islamische Staat" zahlreiche Drusen getötet und Frauen und Kinder entführt. Der Anschlag zeigt, wie sehr Religionen untereinander streiten.

© Andrea Backhaus für ZEIT ONLINE

Mossul: Sie können den Tod noch riechen

Vor einem Jahr wurde der "Islamische Staat" aus der irakischen Stadt Mossul vertrieben. Der Alltag ist trümmergrau und viele haben Angst, dass der Terror zurückkehrt.

Blaue Moschee Hamburg: Befehl von oben

Das iranische Regime soll massiven Einfluss nehmen auf die Gemeinde der Blauen Moschee. Was ist dran an diesem Vorwurf? Begegnung mit einem, der es wissen muss

© Bandar Algaloud/Courtesy of Saudi Royal Court/Reuters

Saudi Arabien: Reformen, die keine sind

Der saudische Kronprinz Salman gewährt Frauen mehr Freiheiten. Wer aber politisch oder religiös nicht auf Linie des Königshauses ist, wird aggressiver verfolgt als zuvor.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

Parlamentswahl im Irak: "Ihr seid alle Diebe"

Die Iraker wählen an diesem Samstag ihr Parlament, für das sich Tausende Kandidaten bewerben. Aber die Zukunft des Landes werden Schiiten aus der alten Garde bestimmen.

© Andrea DiCenzo/dpa

Irak: Aufbau Nahost

Deutschland ist der größte Geldgeber im Irak. Über zwei Jahre ist eine Milliarde Euro ins Land gegangen. Wohin bloß? Von Wiederaufbau kann jedenfalls kaum die Rede sein.

© Alice Martins for The Washington Post/Getty Images

Irak: Wo ist Hassan?

Der IS, Al-Kaida und Saddam Hussein haben aus dem Irak ein Massengrab gemacht. Wie Forensiker versuchen, Hunderttausende Opfer aus Jahrzehnten zu identifizieren.

© Hans Georg Berger

Iran: Einsichten in den Islam

Junge Frauen im Tschador diskutieren über den Islam in Ghom. Kuppeln, Minarette und Gebete – historische und aktuelle Bilder zeigen schiitische Schulen in Iran.

© Jamal Saidi/Reuters

Libanon: Wie ein Land zur Geisel wurde

Im Libanon kämpfen Saudi-Arabien und der Iran mit allen Mitteln um die Vormacht. Droht hier der nächste Krieg im Mittleren Osten?

© Andrea Böhm (DIE ZEIT)

Jemen: Nur das Kat ist sicher

Marib ist ein Hort der Stabilität im chaotischen Jemen. Bericht aus einer Stadt, die von einem gewieften Kriegsgewinnler regiert wird – und Zuflucht für Tausende ist.