: Schlesien

© Fred Ramage/Keystone Features/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Flucht: Heimat ist, was fehlt

Wenn die Großeltern im Krieg flüchten mussten, spüren wir Enkelkinder das noch. Diesem Trauma müssen wir uns stellen, denn wir können daraus für die Gegenwart lernen.

© dpa
Serie: Zeitgeist

Denkmäler: Weg mit Bismarck

Ob Robert E. Lee, Napoleon oder Bismarck: Es hat keinen Sinn, sich vor der eigenen Geschichte zu verstecken, indem man Statuen plattmacht.

Maria Theresia: Die Ausnahmefrau

Eine einzigartige Herrscherin wird besichtigt: Zum 300. Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia erscheinen gleich zwei ausgezeichnete Biografien.

© Carl Court/Getty Images

Brexit: Ja, auch Sie werden leiden

Bankrotte Regionen, verarmte Krankenhäuser, überfüllte Gefängnisse: Der Brexit wird alle in Europa treffen. Und niemand übernimmt die Verantwortung für den Schlamassel.

© RTL / Gordon Mühle

"Magda macht das schon": Billig und willig

"Magda macht das schon" ist eine klischeegeladene RTL-Serie über eine Altenpflegerin aus Polen. Unsere polnische Autorin hat sie gesehen – und ist überhaupt nicht empört.

© Andreas Prost für ZEIT Campus ONLINE

Effektiver Altruismus: Die Besserhelfer

Im Waisenhaus Haferbrei kochen? Lohnt sich nicht, sagen effektive Altruisten. Lieber viel Geld verdienen und spenden. Sara studiert darum Mathe statt Literatur.

DDR-Flüchtlinge: Weil wir wissen, wie es war

Sie riskierten mitunter ihr Leben, um aus dem SED-Staat zu fliehen. Heute fordern 25 frühere DDR-Bürger Solidarität mit den Flüchtlingen von heute.

© JANEK SKARZYNSKI/AFP/Getty Images

Schlesien: Hollywood liegt in Polen

Ist in Wałbrzych ein Schatz aus der NS-Zeit verschüttet? Ziemlich sicher? Alles Unsinn? Egal: Was Touristen und Journalisten anlockt, ist der Plot eines Abenteuerromans.

© ZEIT ONLINE
Fischer im Recht

Heidenau: Nichts wie weg!

Die Bürger des Ostens sind besorgt. Der Blutdruck ist hoch, die Leberwerte schlecht, vor der Tür lauern der Syrer, der Nigerianer und Sigmar Gabriel. Die Rechtskolumne

Adolf Hitler: Reines Wollen, heller Wahn

Hitlers Reich war eine Glaubensgemeinschaft. Das zeigt auch ein Nachruf auf den "Führer" – wohl der einzige, der in deutschen Zeitungen erschienen ist.