: Schmuck

© Don Freeman

Wandgestaltung: Da häng' ich dran

Minimalistisch karges Weiß oder lustige Elefantentapete? Künstlerinnen, Fotografen, Designer und eine Architektin zeigen die schönsten Wände in ihrem Zuhause.

© Michael Heck

Glücksbringer: Prekäre Engel

Engel als Parkplatzanweiser? Verzichten Sie darauf. Er kann nichts dafür, wenn Sie mit Ihrem Porsche Cayenne nicht in die Parklücke passen.

© Peter Langer

Die Brosche: Was Nadeln uns sagen

Wieso immer nur plakative Hashtags? Vielleicht ist die Zeit der vielschichtigen Outfits mit subtilen Botschaften gekommen. Wie das geht, zeigen die Broschen der Queen.

Jennifer Jane Martin: Muster mit Wert

Kein Sushi, kein Yoga: JJ Martin erlitt einen Kulturschock, als sie nach Mailand zog. Hier verrät die amerikanische Designerin, welcher Druck sie doch zum Bleiben bewog.

© Styling: Christian Stemmler; Styling-Assistent: Rhianedd Dancey; Schmuck-Design: Malaika Raiss; Casting: Kyra Sophie Wilhelmseder

Secondhandkleidung: Ist das noch tragbar?

Der Künstler Jojo Gronostay verkauft Europäern Mode aus der Altkleidersammlung – für Hunderte von Euro. Er offenbart damit den Irrsinn unserer Wegwerfgesellschaft.

© Olya Oleinic/Styling Klaus Stockhausen

Begrüßungsrituale: Küsschen, Küsschen

Umarmen, Wangenküsse, Schulterklopfen, Händeschütteln? Jeder kann jeden so begrüßen und verabschieden, wie er es für richtig hält. Leider wird es trotzdem oft peinlich.

Schmuck: Picasso am Finger

Broschen, Ringe, Armreife: Von Künstlern entworfener Schmuck wird immer beliebter. Derzeit gibt es gleich zwei Ausstellungen zu sehen.

© Seletti

Keramik: So treffen sie den richtigen Ton

Wer Vinylplatten hört und Retrobart trägt, der will auch entschleunigte Kaffeebecher. Wegen der Sehnsucht nach dem Ursprünglichen feiert Keramik ein grandioses Comeback.

Muscheln: Schmucke Schnecke

Schon vor 75.000 Jahren behängten sich die Menschen mit Muschelschalen und Schneckenhäusern. Irgendwann kommt alles wieder in Mode, nun eben Mollusken an der Kette.

Männerohrring: Sie haben da was

Cristiano Ronaldo? Elton John? Überzeugende Stilvorbilder gibt es bei Männerohrringen nicht. Aber Mode bedeutet auch, von Zeit zu Zeit mal was Geschmackloses zu wagen.

Algerien: Der Prophet hat gesagt

Eine deutsche Feministin besucht ihre Freunde in Algerien. Ist der arabische Frühling gescheitert? Ein Vorabdruck aus dem Buch "Meine algerische Familie"

Norwegen: Die Tote aus dem Isdal

1970 wurde in Norwegen eine verbrannte, entstellte Frauenleiche gefunden. Bis heute ist unklar, wer sie war. Eine Agentin? Neue Spuren weisen nach Deutschland.

Arktis: Die Reise zur Bucht des Terrors

Als die Künstlerin Leanne Shapton von einer verschollenen Expedition erfährt, wird sie vom Entdeckerfieber gepackt – und reist in die Arktis. Eine Spurensuche im Nichts.

Ketten: Eine Zierde des Geschlechts

Kann sein, dass es für Männer nicht leicht ist, sich zu schmücken. Was obenrum fragwürdig aussieht, muss aber nur ein bisschen runterrutschen: Die Gürtelkette ist zurück.

© Thomas Goldschmidt/Badisches Landesmuseum

Antike Kultur: Die Top-Checker der Antike

In der Antike gehörten die Etrusker zu den großen Mächten im Mittelmeerraum. Eine ausgeklügelte Stadtplanungs- und Handelsstrategie verhalf den Römern zum Aufstieg.

Angela Merkel: Warum so sachlich, Frau Merkel?

In anderen Ländern appellieren Politiker vorm Weihnachtsbaum gerne ans große Gefühl. Bei der Bundeskanzlerin jedoch will dort keine rechte Festtagsfreude aufkommen.

Ingo C. Peters: "Ich war pfiffig"

Als Page im Vier Jahreszeiten konnte sich Ingo C. Peters vom Trinkgeld einen Sportwagen kaufen. Jetzt ist er Direktor des Hotels und erfüllt verwegene Wünsche.

Ralf Dümmel: Das Geschäft seines Lebens

Als Star der Fernsehsendung "Die Höhle der Löwen" investiert der Hamburger Unternehmer Ralf Dümmel in neue Produkte, die eigentlich keiner braucht.

Tchibo: Turbopragmatische Gemütlichkeit

Inhalationstopf, Loungewear, Profi-Haartrockner: Seit sie Mutter ist, entwickelt unsere Autorin eine ungeahnte Leidenschaft für Tchibo. Was zum Teufel sucht sie da?

© Maganga Mwagogo

Kenia: Auf dem Catwalk von Nairobi

Kantige Silhouetten, futuristischer Schmuck und alle Farben der Erde: Kenias Mode hat exotische Afrikaklischees von gestern längst überwunden. Wir zeigen Bilder.