: Schokolade

© Deutschland is(s)t vegan

Schokokuchen: Salzbrezel auf Partnersuche

Gegensätze ziehen sich an? Das gilt auf jeden Fall in der Küche: Süßes wird durch Salz zum Geschmacksknaller, wie bei diesem veganen Schokokuchen mit Mini-Brezeln drauf.

© Silvio Knezevic

Brownies mit Sesampaste: Schokolade, zum Schmelzen schön

Für Kinder können Brownies gar nicht süß genug sein. Kleckst man nun ein wenig Sesampasta über den Teig, fühlt man sich beim Verspeisen fast schon ein wenig erwachsen.

© Silvio Knezevic

Vegane Birnen-Schoko-Tarte: Nicht allzu gesunde Birnen

Der Abschied von den guten Vorsätzen will auch in diesem Jahr behutsam erfolgen. Ein Kuchen ohne tierische Produkte, aber mit ordentlich Zucker ist da genau das Richtige.

© Silvio Knezevic

Schoko-Pistazien-Kekse: Diese Kekse lassen es krachen

Bei den aktuellen Preisen für Nüsse und Kerne sind diese Pistazienkekse nur was für die oberen Zehntausend. Aber zu Weihnachten lassen wir uns natürlich nicht lumpen.

© In Search Of

Eisrezepte: Eins an der Waffel

Über Eis kann man nicht streiten, da passt jede Koalition. Bourbon passt zur Pflaume, Müsli zur Holunderbeere. Mit diesen Rezepten kriegt man auch Mandelparfait easy hin.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE

Bananenbrot-Pfannkuchen: Bananen sind die Besten

Sie sind superschnell fertig und Bestseller beim Brunch: unsere Bananenbrot-Pfannkuchen mit Sirup, Schokolade oder Obst. Das Video zeigt, wie einfach es geht.

© 2016 Mirjam Knickriem

Rezepte: Frisch aus dem Mixer

An dieser natürlichen Küche ist nichts mehr slow: Wenn Nüsse, Gemüse und Früchte sich im Blender zu einer schaumigen Creme verbinden, entstehen unwiderstehliche Aromen.

© Evert Elzinga/Getty Images

Hunde und Schokolade: "Spuck die Praline aus, Rocky!"

Geben Sie niemals einem Hund Schokolade! Laut einer Studie vergiften sich Hunde auffällig häufig an Weihnachten daran. Besonders betroffen sind Welpen und kleine Rassen.

© Mara Hörner

Rehfilet: Das Reh liegt gut

Wild wird mit Maronencreme, Serviettenknödeln und Rotweinschalotten so richtig weihnachtlich. Unser Festtagsmenü endet ganz in Weiß – mit Schokolade auf Vanillemousse.

Ostern: APRIL

Alice, 4, wartet auf Schokolade vom Osterhasen.

© Kathrin Koschitzki

Patisserie: Eiskalt, diese Torte

Ein Parfait ist nur halb gefroren, das passt auch im Winter zu unserem Sonntagsessen. Und ein richtig toller Schokoladenkuchen braucht bloß eins: noch mehr Schokolade.

© Matt Cardy/Getty Images

Winterblues: Woher kommt nur diese Müüüdigkeit?

Schietwetter und Kälte, der Akku ist leer, die Laune getrübt. Ist das jetzt der Winterblues? Ein Infekt? Oder fehlen Vitamine? Das sagt die Wissenschaft.

© Tanja Gehringer

Süßspeisen: Hauptsache Dessert

Schmelzende Cashewcreme, die letzten Beeren des Sommers und Couscous mit Schokolade: Unser Sonntagsessen ist ein fruchtiger Zuckerschock. Macht nicht nur Kinder froh!

© Silvio Knezevic

Mousse au chocolat: Wenige Zutaten, große Freude

Die Frage, warum man im Hochsommer Mousse au chocolat essen sollte, erübrigt sich, wenn sie vor einem steht: Sie ist kühl, köstlich und schmeckt wunderbar mit Beeren.

© Getty Images

Soja: Die Wunderbohne

Ohne es zu merken, sind wir Soja-Junkies geworden: Schokolade, Eier- und Milchprodukte, Vegetariersnacks – in allem steckt die Sojabohne. Eine Sucht mit Folgen.

Schokolade: Cremige Unvernunft

Das Schöne am Erwachsensein ist ja, dass man Schokolade essen kann, wann immer man will. Diese Rezepte verbinden Schokolade mit erwachsenen Zutaten wie Quinoa und Kaffee.

© Abrahams Küche

Israelische Süßspeisen: Urlaub von innen

In Israel klingen die Zutatenlisten für Süßes ziemlich gesund: Walnüsse, Sesam, Datteln. Mit Schokolade und Marzipan schmecken Halvaschnecken und Kekse aber noch besser.

Nächste Seite