: Schweiz

© Lea Dohle

Politikpodcast: Keine EU ist auch keine Lösung

In Deutschland streikt die Bahn und erhöht die Preise, in der Schweiz und Österreich läuft’s besser. Warum? Und was kann man aus der Schweiz über den Brexit lernen?

Klimapolitik: Rechnen, aber bitte richtig

In der Klimadebatte hätten die Grünen die ökonomischen Argumente eigentlich auf ihrer Seite. Doch sie überlassen das Rechnen lieber den Rechten. Das ist falsch.

ZEIT-Wirtschaftsrat: Wie war Ihr Jahr?

Seit Kurzem hat die ZEIT einen Wirtschaftsrat: Wir haben zehn von ihnen gefragt, was sie in den vergangenen zwölf Monaten wirtschaftlich besonders beschäftigt hat.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Hauptsache, es brennt

Warum reden wir beim Klimaschutz eigentlich nicht darüber, wie schlimm die Ölheizungen in unseren Häusern sind? Und: Die Schweizer Bundesratswahl ist egal, oder?

© Felix Brüggemann

"Heimkehr": Was für ein Trip, was für ein Flug!

Thomas Hürlimann hat ein Schreiberleben lang mit seiner Heimat gerungen. In seinem Roman "Heimkehr" tobt das Leben, das er selbst, schwer erkrankt, nicht führen kann.

© Manuel Zingg für DIE ZEIT

Simon Küffer: "Geld ist stark unterreflektiert"

Der Rapper Simon Küffer, 36, bezeichnet sich als Antikapitalisten. Trotzdem gönnt er sich gelegentlich Schoggi-Glace von Mövenpick.

© Urs Flüeler

Hornkuh-Initiative: Mmmuuuuhhhh!

Mit Geld sollen Schweizer Landwirte belohnt werden, wenn sie ihren Kühen die Hörner lassen. So zumindest will es die Hornkuh-Initiative. Am Sonntag wird abgestimmt.

© Stephanie Füssenich für DIE ZEIT

Christine Schraner Burgener: Sie ist die letzte Chance

Christine Schraner Burgener soll als UN-Sonderbeauftragte in Myanmar Frieden stiften. Dazu braucht sie Größenwahn, Fingerspitzengefühl – und den Mut zu scheitern.

© Christoph Schmidt/dpa

Alice Weidel: Alles nicht so schlimm

Die dubiosen Spenden an den Kreisverband von Alice Weidel könnten die Partei Hunderttausende kosten. Doch die Fraktionschefin gibt sich wortkarg, ihre Kritiker warten ab.

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Selbstbestimmungsinitiative: Richter unter Druck

Die SVP will mit der Selbstbestimmungsinitiative die Menschenrechte verhandelbar machen. Damit gefährdet sie auch die Grundrechte und Werte aller Schweizer.