: Schwellenland

Schwellenländer: Nichts mehr wert

Das Kapital verlässt die Schwellenländer, auch wegen der Misswirtschaft der Regierungen. Für die Menschen in diesen Ländern hat das schlimme Konsequenzen.

© Benjamin Bessinger/SP-X

Renault: Der Kwid erobert Indien

Renault hat, was VW alleine offenbar nicht schafft: ein erfolgreiches Billigauto für aufstrebende Schwellenländer. Der Kwid erzielt in Indien Absatzrekorde.

G-20: Miteinander schlafen

Der Termin für den G-20-Gipfel steht: Am 7. und 8. Juli 2017 werden sich die Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg treffen.

Indien: Wenn der Regen nicht mehr fällt

Indiens Dürre ist ein Vorbote neuer Krisen in vielen Schwellenländern. Umgehend hat sich eine Wirtschaft entwickelt, die von der Not profitiert.

© Punit Paranjpe/AFP/Getty Images

Indien: Was darf ein Internet für alle kosten?

Die indische Regierung will eine Milliarde Menschen online bringen. Dafür verzichtet sie auf Facebooks Hilfe und könnte zum Vorbild für andere Schwellenländer werden.

© Christopher Furlong/Getty Images

Klimakonferenz: Ölkonzerne in der Parallelwelt

Um ihre Klimaversprechen zu halten, müssen Industrie- und Schwellenländer mehr in Erneuerbare Energien investieren. Doch die Ölkonzerne ignorieren den Wandel.

© Stephen Jaffe/Reuters

IWF-Tagung: Niedriges Wachstum als Dauerzustand

Die Delegierten auf der IWF-Tagung in Lima machen sich Sorgen um die Konjunktur insbesondere der Schwellenländer. Für Deutschland steht der Daueraufschwung infrage.

Weltwirtschaft: Die Welt hat hohe Schulden

Jahrzehnte lang hielten die Schwellenländer die Weltwirtschaft am Laufen. Fallen sie aus, können die Industrienationen den globalen Abschwung kaum noch verhindern.

© Statista

Wohlstand: Industrienationen in der Krise

Die Verteilung des Wohlstands weltweit hat sich radikal verändert. Schwellenländer haben inzwischen die Industrienationen als Wachstumstreiber abgelöst.

© CRIS BOURONCLE/AFP/Getty Images

Klimagipfel: Wer zahlt für den Klimawandel?

Drei Tage vor dem Ende des Gipfels gibt es Streit in Lima. Die entscheidende Frage: Wie viel müssen die großen Schwellenländer zum globalen Klimaschutz beitragen?

G 20: Keine Trennwände

Die Hoffnungen, dass die G 20 ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit begründen würde, sind zerstoben – doch die Teilnehmer wollen den Dialog nicht abreißen lassen.