: Scientology

© Karsten Schölermann, Knust

Club-Mausoleum: Außenseiter auf der Engtanzfete

Im alten Knust schmachteten sich in den Achtzigern und Neunzigern junge Hamburger an. Bei unserem Autor klappte das nicht so richtig. Treuer Besucher war er trotzdem.

© Patrick Ohligschläger für DIE ZEIT

Integration: Die machen was mit

Eine hoch motivierte Pflegefamilie, ein jugendlicher Flüchtling mit Ehrgeiz und Talent. Eine Traumkonstellation. Und eine Zerreißprobe

© dpa

Paul Romer: Abschied von der Mathe-Sekte

Der Wirtschaftsprofessor Paul Romer hat den Glauben an die Ökonomie verloren. Jetzt ist er der neue Chefvolkswirt der Weltbank.

© Wojtek Witkowski / Unsplash

Gawker: Vereinigte Staaten des Klatsches

Der Aufstieg und Fall der Website Gawker erzählt nicht nur viel über Medien des 21. Jahrhunderts, sondern auch über die heutigen USA. Ein Drama in drei Akten

Anonymous: Die Rache des Hamsters

Die Hacker von Anonymous attackieren alle, die Wikileaks bekämpfen. Sie sind anarchistisch und glauben sich im Recht. Ein Porträt der Menschen hinter dem Mythos.

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Die Linke Hamburg: Wie eine Sekte

Die Hamburger Linke hat eine Untergruppe: die Liste Links. Sie ist mächtig und wird von Altstudenten hierarchisch geführt. Ihr Innenleben ist nur schwer zu ergründen.

© AFP/Getty Images/Montage: ZEIT ONLINE

Liberalismus: Die Freiheit ist dem Menschen zumutbar

Den Bürger entmündigen zu wollen, ehe er Schaden anrichtet, ist voraufklärerisch und antidemokratisch. Eine Antwort auf Ann Cottens Schelte des Liberalismus

© Interaxon

Hirnstrommessung: Muse schaut ins Gehirn

Schrittzähler und Pulsmessgeräte waren gestern. Muse misst und analysiert die Gehirnaktivität. Der Elektroenzephalograf soll beim Meditieren helfen, hat aber Tücken.

© Anthony Harvey/Getty Images

Gesellschaftskritik: Standleitung nach oben

Tom Cruise lässt sich von Scientology leiten, aber noch viel schlimmer: Er schummelt beim Videospielen. Der Papst reagiert prompt in einer Rede an 50.000 Ministranten.

© PHILIPPE HUGUEN/AFP/Getty Images

EuGH-Urteil: Vergiss es, Google

Google hat damit begonnen, unliebsame Links auf Wunsch von Betroffenen aus seinen Suchergebnissen zu löschen. Effektiv ist das bisher nicht, eher im Gegenteil.

Beck Hansen: Der Hippie von Scientology

Beck Hansen hat ein neues Album veröffentlicht. Kann man zwischen dem Musiker und dem Sektenmitglied trennen? Wenn man es versucht, bleibt leider nicht viel Gutes übrig.

Ö S T E R R E I C H : Der Anti-Haider

Österreichs Innenminister Ernst Strasser ist der rechte Mann am rechten Platz: Er beachtet, zum Beispiel, die Rechtslage. Er lobt die Polizei - und die Demonstranten. Der nächste Bundeskanzler Austrias?

G L A U B E N: GLAUBEN

Eine neue Art von Beraterfirmen macht in der New Economy Karriere. Doch statt auf dem Chefsessel landen die Kunden häufig beim Sektenbeauftragten. Drei Aussteiger erzählen vom Psychoterror

D E M O K R A T I E : Reich ohne Mitte

"China wird nicht die gleiche Sorte Demokratie wie in Frankreich, England oder Amerika entwickeln. Das widerspräche dem kulturellen Erbe des Landes. Es wird etwas anderes sein." Chinas Zukunft war das Thema eines ungewöhnlichen Gesprächs, das der Altkanzler und ZEIT-Herausgeber Helmut Schmidt mit dem Internet-Pionier Charles Zhang Chaoyang, dem Schauspieler Jiang Wen und dem Biogenetiker Chen Zhangliang in Peking führte

Geheimdienste: Deutschlands ungeliebte Spione

Ihre Arbeit stand in Deutschland nie besonders hoch im Kurs. Seit der Aufdeckung der NSU-Morde hat ihr Image weiter gelitten: Wer sind und was tun die Nachrichtendienste?