: SEAT

© Fabian Bimmer/Reuters

Volkswagen AG: VW ruft 410.000 Autos zurück

Wegen fehlerhafter Gurtschlusshalterungen in aktuellen Modellen startet der Konzern eine weltweite Rückrufaktion. Betroffen sind VW Polos und Seat-Modelle.

© Ralph Orlowski/Reuters

IAA: Auf der Suche nach ganz normalen Autos

Die größte Automesse der Welt zeigt vor allem Zukunftsmodelle und Sportwagen. Aber was, wenn man heute einfach ein Alltagsauto braucht? Der IAA-Rundgang für Normalos

Volkswagen: Einfach nur schaurig

Volkswagen gibt sich zukunftsorientiert, doch der Umgang mit dem Dieselskandal sieht sehr nach Vergangenheit aus.

© Nicolas Armer/dpa

Autohersteller: EU fürchtet Reifengate

Die EU will verhindern, dass Autobauer bei der Sicherheit so tricksen wie beim Abgas – also große Differenz zwischen Labor und Straße besteht. Es geht um den Reifendruck.

Volkswagen: Schafft er das?

VW-Chef Matthias Müller muss überall im Konzern zugleich anpacken – ein schier unmöglicher Job.

Journalismus: Suuuper!

Über Angela Merkels Vater, einen Seat Marbella und die erstaunliche Gefahr brandenburgischer Alleen

© Christian Hartmann/Reuters

Paris: Was wir über die Anschläge wissen

Der Terror-Koordinator Abaaoud ist getötet, fünf Attentäter sind identifiziert. Wer waren die Terroristen von Paris? Wer ist auf der Flucht? Details zu den Anschlägen

© Kenzo Tribouillard/AFP/Getty Images

Paris-Attentate: Die Jagd auf die Mörder

Erste Ermittlungen zeigen: Die Täter von Paris handelten als Teil eines Netzwerkes, gesteuert aus Syrien und Belgien. Und viele waren den Sicherheitsbehörden gut bekannt.

Volkswagen: VW baut Konzernspitze weiter um

Bei VW findet das nächste Krisentreffen statt, es werden weitere personelle Veränderungen erwartet. Der VW-Chef rechnet mit einer langen Aufarbeitung des Abgas-Skandals.

© Reuters

Volkswagen: Chaos, Angst und Schrecken

Enttäuschte Kunden, überforderte Manager – und die US-Justiz packt neue Folterinstrumente aus. Der Abgas-Skandal wird Volkswagen für immer verändern.