: Selbstoptimierung

© Uwe Umstätter

Pubertät: Die entrückte Jugend

Früher rüttelten Teenager an den Nerven ihrer Eltern und den Grundfesten der Gesellschaft. Heute dringt statt Punkrock nur noch digitales Flackern aus den Kinderzimmern.

© [M] Kniel Synnatzschke/plainpicture

Lügen: Die arktische Beischlaflüge

Jeder lügt sich beim Onlinedating schöner, jünger, besser. Aber muss man gleich zum Nordpol reisen, um eine Frau klarzumachen? Unsere Singlefrau hat einen Gefühlskater.

© Jaap Arriens/NurPhoto via Getty Images

"Das metrische Wir": Nur wer sich zählen lässt, zählt

FitBit, Tinder, Uni-Ranking: Unser Alltag ist immer stärker von Metriken geprägt. Der Soziologe Steffen Mau erklärt die gesellschaftlichen Folgen dieser Vermessung.

Synthetische Biologie: Leben 2.0

Für das Machbare, sagt Craig Venter, gibt es keine Grenze mehr. Genetische Selbstoptimierung könnte üblich werden. Von Thomas Assheuer

© Getty Images

Jogging: Läuft!

Joggende Manager sind das neue Ideal unserer Arbeitswelt. Maximilian Probst graust es vor so viel Effizienz.

© Claudia Balasoiu/fotolia

Selbstoptimierung: Abnehmen macht selig

Kann Selbstoptimierung Sünde sein? Auf keinen Fall. Wer sich in der Tugend des Verzichts übt, wird nicht nur schön und schlank, sondern findet Erlösung.

© Aral Tasher/Unsplash

Selbstoptimierung: Die Gutfühl-Propaganda

Die Marke Live The Process ist der Gipfel der Selbstoptimierung. Sie verbindet Sport mit Esoterik, Luxus mit Verzicht. Die Frau von heute muss auf allen Gebieten glänzen.

Dinner for one : Ein zartes Bauchgefühl

Nora von Waldstätten kocht leidenschaftlich gern. Auch für sich alleine. Dem Gebot der Selbstoptimierung zum Trotz gibt es diesmal Schweinebauch auf chinesische Art.