: Seymour Hersh

© Faisal Mahmood/Reuters

Seymour Hersh: Allein gegen Obama

Der Enthüllungsjournalist Seymour Hersh bezichtigt den US-Präsidenten der Lüge: Die Tötung Osama bin Ladens sei ganz anders abgelaufen als geschildert. Wer hat recht?

© Arif Ali/AFP/Getty Images

USA: Wie starb Osama Bin Laden wirklich?

Seymour Hersh gilt als Journalistenlegende – zuletzt büßte er jedoch an Glaubwürdigkeit ein. Ist sein nun veröffentlichter Artikel über den Tod von Bin Laden stichhaltig?

US-Militärstrategie: Im Sicherheitswahn

Washington verwandelt die Welt in eine Kriegszone. Der Journalist Jeremy Scahill erklärt die heutige Militärstrategie aus der amerikanischen Geschichte.

USA: Die blonde Spionin

Gefälschte Dokumente und Kabale im Weißen Haus: I. Lewis Libby, der frühere Büroleiter von US-Vizepräsident Dick Cheney, steht vor Gericht. Ein Bericht von

New York: Der gute Amerikaner

In einer Sprechstunde öffnet Starjournalist Seymour Hersh den New Yorkern die Augen über ihr Land, schreibt Eva Schweitzer in ihrer New York-Kolumne.

Atomstreit: "Angriff binnen 24 Stunden"

Das US-Verteidigungsministerium beschäftigt sich nach Informationen des Enthüllungsjournalisten Seymour Hersh mit ernsthaften Planungen für einen Luftangriff auf Iran

Atomstreit: Teheran bleibt stur

Irans Atomunterhändler Ali Laridschani fordert direkte Gespräche mit den USA, will dafür aber nicht - wie vom Westen gefordert - die Urananreicherung aussetzen.

Folter im Irak: Außer Kontrolle

Bilder gefolterter Iraker erschüttern Amerikas Glauben an sich selbst. Hat George Bush die Kraft, die zerstörten Werte wieder aufzurichten?

Iran: Jetzt eine Atommacht?

In Teheran regieren Meister der Propaganda. Im Westen fällt mancher auf sie herein. Eine Nachrichtenanalyse

Und das bedeutet Krieg

US-Angriffsdrohungen befeuern nur den iranischen Nationalismus

USA/Iran: Nuklearspiele

Plant Amerika Atomschläge gegen Iran? Mit ihnen ließen sich zwar verbunkerte Anlagen zerstören, aber die politischen Rückwirkungen wären fatal. Eine Nachrichtenanalyse

usa: Bunker Buster

Im aktuellen Budgetentwurf von US-Präsident Bush wird eine Entwicklungsstudie über Mini-Nuklearwaffen geführt. Kritiker fürchten vor allem die außenpolitischen Konsequenzen eines solchen Programms

journalismus: „Es kommt jetzt auf Kerry an“

Die erste Amtszeit von George W. Bush war begleitet von Enthüllungen und Skandalen. Trotzdem führt der Präsident deutlich in den Umfragen. Noch, sagt Seymour Hersh, Veteran des investigativen Journalismus. Jetzt kommt es darauf an, ob John Kerry den Krieg zum zentralen Thema macht

Die Saud-Connection

Die Ölprinzen gelten als Freunde des Westens. Doch die Spuren des Terrorismus dieser Tage führen nach Riad. Seit Jahrzehnten versuchen die Herrscher den Spagat zwischen Glaube und Profit. Als Preis zahlen sie Milliarden an den militanten Islam

Lizenz zum Töten

Amerikanische Kriegsverbrechen in Vietnam: Das Massaker von My Lai

"Umarmt Chomeini, vernichtet Ghaddafi"

Alles begann angeblich im Hamburger Freihafen. In einem Lagerhaus hatte der New Yorker Geschäftsmann Roy Furmark kostbare Perserteppiche gestapelt, und Adnan Kashoggi, der schwerreiche Liebhaber von Luxus und profitablen Intrigen aus Saudi-Arabien, besichtigte die Ware.