: Siemens AG

© Philipp Götze/Getty Images

Siemens: Voll eins aufs Dach

Als Siemens das Görlitzer Werk schließen wollte, protestierten Mitarbeiter, schrieben Standortkonzepte und radelten zum Konzernchef. Lehren für modernen Arbeitskampf

© REUTERS/Michael Dalder

Joe Kaeser: Am Ende hatte er keine Wahl

Gut, dass Siemens-Chef Joe Kaeser nicht an der Investorenkonferenz in Saudi-Arabien teilnimmt. Noch besser, dass er sich die Entscheidung so schwer gemacht hat.

Umstrukturierung: Siemens fasst Mut

Der Elektrokonzern streicht in der Energie-Sparte weniger Arbeitsplätze als angekündigt. Und rechnet sich Chancen aus auf einen milliardenschweren Auftrag aus dem Irak.

Sachsen: Unten ist näher als oben

"Der gemeine Sachse kann da nicht mithalten": Familie Clauß gehört zur Mittelschicht. Aber wie lange noch? In dem Bundesland fürchten sich viele vor dem sozialen Abstieg.

Konzernzerlegung: Obacht beim Aufspalten

Siemens bringt gerade seine Medizintechnik-Tochter an die Börse – die Selbstzerlegung deutscher Konzerne wird zum Trend. Doch damit steigt ihre Verletzlichkeit.

Finanzmarkt: Wehe, wenn das Geld regiert

Ob in Konzernen, bei Bitcoin-Wetten oder im Immobilienmarkt: Die Finanzmärkte werden zu mächtig. Die Spekulation nimmt überhand. Boomland Deutschland muss aufpassen.

Siemens in Görlitz: Einer gegen Kaeser

Daniel Schölzel baut für Siemens in Görlitz Dampfturbinen. Er will verhindern, dass der Konzernchef Joe Kaeser das Werk dichtmacht – mit guten Argumenten.

Siemens: Protest mit Turbo-Antrieb

Siemens will mehrere seiner Werke im Osten schließen. Doch die Widerstände dagegen haben den Konzern überrascht. Kommen die Manager noch ins Grübeln?

© Stephane Mahe/Reuters

Siemens: Wie patriotisch muss ein Konzern sein?

Siemens-Chef Joe Kaeser will Werke in Deutschland schließen, um die Zukunft seines Konzerns zu sichern. SPD-Chef Martin Schulz findet das asozial. Wer hat recht?

Siemens: "Zu langsam und zu langweilig"

Seit 170 Jahren erfindet sich Siemens ständig neu. Gerade wird wieder heftig umstrukturiert, Tausende Jobs gestrichen. Ist die Zeit der Riesenkonzerne vorbei?