: Sierra Leone

© Arno Burgi/dpa

Oury Jalloh: Wurde er doch ermordet?

Lügen, Fehler, Korpsgeist: Der Tod von Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle ist immer noch nicht aufgeklärt. Neue Spuren deuten auf einen noch größeren Skandal hin.

© Vanessa Vu für ZEIT ONLINE

Oury Jalloh: Jenseits der Justiz

Für wen ist der Rechtsstaat da und für wen gilt die Unschuldsvermutung? Zu Oury Jallohs 13. Todestag stellen seine Unterstützer unbequeme Fragen.

Libyen: Operation Flugverbot

Der internationale Strafgerichtshof soll Verbrechen des libyschen Regimes gegen die Aufständischen untersuchen. Doch bei einer Flugverbotszone zögert ausgerechnet die EU.

© Scott Olson/Getty Images

Super Bowl: Man denkt sofort an ihn

Dieser Super Bowl ist hochpolitisch. Doch die Sportler schweigen wie immer, zur Freude der Organisatoren. Aber vielleicht muss sich Trump in der Halbzeit was anhören.

© Sia-Kambou/AFP/Getty Images

Denis Johnson : Zerfetzte Seelen

Denis Johnsons Roadmovie "Die lachenden Ungeheuer" spielt in einer Welt, die keine Gnade kennt und keinen Halt. Gegenwärtiger und radikaler kann ein Roman kaum sein.

Afrika: Auf der Spur von Ebola

Auf dem Höhepunkt der Epidemie reisten wir nach Afrika, in das Dorf, wo die Seuche ihren Anfang nahm. Ist eine solche Recherche das Risiko wert?

© Akintunde Akinleye/Reuters

Ebola: Es ist vorbei. Oder?

Ein tödliches Virus, aufgetaucht aus dem Nichts, gegen das kein Mittel hilft: Zwei Jahre lang wütete Ebola in Westafrika. Nun erklärt die WHO die Epidemie für beendet.