: Silvio Berlusconi

© Stefano Rellandini/Reuters

Matteo Salvini: Einer ist noch da

2017 sollte das Jahr europäischer Rechtspopulisten werden. Dann kam es anders – außer in Italien. Da schürt der Lega-Nord-Vorsitzende so erfolgreich Ängste wie nie zuvor.

Serie: Italienische Lektionen

Italien: Kann man die Mafia besiegen?

Zahlreiche Mafia-Bosse sind inzwischen gefasst worden. Doch die Organisationen machen einfach weiter. Wie kann das gehen? Roberto Saviano erklärt das rätselhafte Italien.

Libyen: Das lange Warten auf diesen Tag

Gadhafis Palast in Bengasi ist geplündert, vor Offizieren steht niemand mehr stramm, in den Straßenschluchten hallen Freudenschüsse. Jetzt soll Tripolis gestürmt werden.

Italien: Die Berlusconette

Sie war ein Sternchen in einem seiner Fernsehsender. Dann hat die 30-jährige Marysthelle mit dem Präsidenten – nur gefeiert? Ein Treffen in Mailand. Von Petra Reski

Frankreich: Sarkozy provoziert Europa

Rechtsruck ohne Rücksicht auf den Rest der Welt: Präsident Sarkozy bedient fremdenfeindliche Reflexe und wird zum Problem für Frankreich und die EU. Von Gero von Randow

Antonio Tajani: Der Anti-Schulz

Der neue Präsident des Europaparlaments ist ein enger Gefolgsmann von Silvio Berlusconi. Viele Abgeordnete haben ihn trotzdem gewählt.