: Simferopol

© Alexander Aksakov/Getty Images

Russland: Die Russen und wir

Die deutsch-russischen Beziehungen werden sich nicht von heute auf morgen entspannen. Beide Seiten lernen, damit umzugehen. Wo sind die Interessen, die sie verbinden?

Krim: Das potjomkinsche Paradies

Die Krim war immer der Sehnsuchtsort der Russen – und ihr liebstes Reiseziel. Vom Ferienidyll ist wenig geblieben.

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ukraine: Mit Krim oder ohne?

Coca-Cola hat eine Russlandkarte gepostet – und löste einen russischen Shitstorm und später einen ukrainischen Boykott aus. Strittig ist, ob die Krim zu sehen sein soll.

© Jekaterina Sotkina

Fußball auf der Krim: Die neueste Liga der Welt

Seit August gibt es auf der von Russland annektierten Krim eine eigene Fußballliga. Mit acht Vereinen, mit Ultras, die alle dasselbe Lied singen, und manchmal ohne Strom.

© Reuters/Pavel Rebrov

Krim: Im Dunkeln

Die Krim im Ausnahmezustand: 2,3 Millionen Menschen haben keinen Strom. Die Stromkrise markiert einen neuen Tiefpunkt der Beziehungen zwischen der Ukraine und Russland.

© Maxim Shemetov/Reuters

Krim: Der erste russische Frühling

Viele Bewohner der Krim preisen den russischen Präsidenten, Schwierigkeiten lächeln sie ein Jahr nach der Annexion einfach weg. Nur wenige sprechen von Angst.

Russland: Was will Putin?

Wladimir Putins Russland expandiert und will zu alter Größe zurückkehren. Es ist nur noch nicht klar, ob als Nationalstaat oder als Imperium.

Krimkrise: Verlorene Freiheit

Wie ein deutscher Softwareunternehmer mit einer Niederlassung auf der Krim die Annexion durch die Russen erlebt.