: Sinai

Sinai: Soll das immer so weitergehen?

Ein neues Schlachtfeld für den "Islamischen Staat": Was das Attentat mit über 300 Toten in Ägypten über den gescheiterten Krieg gegen den Terror verrät

© AFP/​/​Getty Images

Sinai-Halbinsel: Betende unter Feuer

Bisher griffen die Extremisten auf der Sinai-Halbinsel vor allem Polizei und Militär an. Bei einer Attacke auf eine Sufi-Moschee sind nun 235 Menschen getötet worden.

Ägypten: Tote bei Anschlag auf dem Sinai

Bei einem Angriff auf einen Militärstützpunkt sind sieben Menschen getötet worden. Ein Panzer zerstörte das offenbar mit Sprengstoff beladene Auto vor der Kaserne.

© Said Khatib/​AFP/​Getty Images)

Sinai: Zahlreiche Tote bei Angriff in Ägypten

Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel haben Milizen mehrere Militärposten angegriffen. Zahlreiche Soldaten starben dabei durch einen Autobombenanschlag.

© David Rubinger/​AFP/​Getty Images)

Israel: Das gedopte Land

Israel erkämpfte vor 50 Jahren im Sechstagekrieg einen klaren Sieg – und wurde zur berauschten Besatzungsmacht. War das der Anfang vom Ende der Demokratie?

© Mohamed El-Shahed/​AFP/​Getty Images

Ägypten: Christen als "bevorzugte Beute"

Nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mursi setzten ägyptische Christen ihre Hoffnung auf seinen Nachfolger. Doch ihre Situation hat sich nicht verbessert.

© Keystone/​Getty Images

Zweiter Weltkrieg: Niemand hieß sie willkommen

Schon einmal vertrieb ein Krieg Tausende Menschen aus ihrer Heimat. Doch statt nach Europa flohen Griechen und Jugoslawen damals nach Syrien, Palästina und Ägypten.