: Skopje

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Nordmazedonien: Ein Deal, der beiden nützt

Die Isolation Nordmazedoniens wäre beendet und Griechenland stünde international gestärkt da: Zwei linke Premiers stehen kurz davor, einen alten Namensstreit zu lösen.

© Michael Heck
Kiyaks Deutschstunde

RAF-Terrorismus: Schuld und Bühne

Eine frühere Terroristin bittet um Vergebung. Aber Hinterbliebene von Opfern der RAF wie auch des NSU wollen die Namen der Täter hören. Alles andere ist nur Gerede.

© Lukas Gansterer

documenta: Was'n Ritt

Im Auftrag der documenta legen vier Reiter die 3.000 Kilometer von Athen bis nach Kassel zurück – und entdecken Europa im Geiste des griechischen Gottes Hermes neu.

© Robert Atanasovski/AFP/Getty Images

ÖVP: Kurz und Schluss

Seit Jahren arbeitet Österreichs Außenminister Sebastian Kurz darauf hin, Kanzler zu werden. Intrigen werden ihn wohl zum Parteichef machen. Im Herbst will er Neuwahlen.

© Robert Atanasovski/AFP/Getty Images

Balkan: "Es reicht ein Streichholz "

Johannes Hahn ist EU-Kommissar für Erweiterungsfragen. Seine schwerste Aufgabe ist der Westbalkan. Für ihn gilt: "Stabilität exportieren – oder Instabilität importieren".

© Lazar Simeonov für DIE ZEIT

Fake News: Stadt der Lügner

Frei erfundene und absichtlich verfälschte Nachrichten beeinflussen die Politik. Viele davon werden aus einer mazedonischen Kleinstadt im Netz verbreitet. Was ist da los?

©Laszlo Balogh/Reuters

Parlamentswahlen: Knappes Rennen in Mazedonien

Sowohl konservative Regierungspartei als auch linke Opposition haben sich zum Sieger der Parlamentswahl erklärt. Es deutet sich eine schwierige Regierungsbildung an.

© Jose Miguel Gomez/Reuters

US-Wahl: Wenn die Propaganda siegt

Mark Zuckerberg streitet es ab, doch Donald Trump konnte auch dank Falschmeldungen in sozialen Netzwerken US-Präsident werden. Es ist eine Warnung für andere Länder.

© Maximilian von Lachner für ZEIT CAMPUS

Saisonarbeit: Weggeschickt

Tausende Studenten kommen jeden Sommer aus Osteuropa, um in Deutschland Burger zu braten oder den Abwasch zu machen. Simonas Traum vom großen Geld erfüllte sich nicht.

Kosovo: Die Geburt eines Sportlandes

Das Kosovo fiebert seiner Olympiapremiere entgegen. Für das kleine Land ist es das Ende der sportlichen Isolation. Es hofft auf die erste Medaille und viel, viel mehr.

© Robert Atanasovski/AFP/Getty Images
Blog Unterwegs in Europa

Staatskrise: Die EU darf Mazedonien nicht alleinlassen

Grenze dicht, Balkanroute zu: Mazedonien hat in der Flüchtlingskrise getan, was Europa verlangte. Nun steht das Land vor dem Zusammenbruch, aber die EU hält sich zurück.

© Marko Djurica/Reuters
Blog Unterwegs in Europa

Mazedonien: Früher Umbruch, heute Bollwerk

Mazedonien ist nicht nur ein Transitland auf der Balkanroute. Beim Kampf gegen den Machtklüngel im eigenen Land hofft die Jugend auch auf deutsche Unterstützung.