: Smartphone

© Jean Jullien

Emotionen: Langeweile ist ein Luxusgut

Sie ist Menschen fast so zuwider wie Hunger: Langeweile. Heißt es nicht auch "sich zu Tode langweilen"? Tatsächlich kann chronische Unterforderung auf Dauer schaden.

© Steven Saphore/Reuters

Apple: Ein Paradigmenwechsel muss her

Apple wird so bald nicht untergehen. Doch das Unternehmen hat ein Problem: Das iPhone war mal bahnbrechend, nun bringt eine neue Tech-Welle Smartphones in Bedrängnis.

© Stephanie Keith/Getty Images

Apple: Tim Cook und das Ende von Chimerica

Weil die Partnerschaft zwischen den USA und China bröckelt, erwartet Apple weniger Umsatz. Das Unternehmen verliert an der Börse.

© Marcel Fuentes/Unsplash

Digital Detox: Der letzte Klick

Na, auch gerade das Gefühl, 2018 sei nur so vorbei gerauscht? Zeit für ein neues Mantra: Ich. Bin. Jetzt. Hier. Smartphone aus.

© Enrique Alarcon/unsplash.com

Navigation: Brauche ich eine Navi-App auf meinem Handy?

Mit vorinstallierten Karten-Apps findet man den Eiffelturm und die Fifth Avenue. Dort aber, wo es keine Straßen gibt, ist man plötzlich verloren. Unser Autor weiß Rat.

© rawpixel/unsplash.com

Mobiltelefone: Smartphone-Monologe

L. starrt auf ihr Handy, wo sich Instagram und Twitter zu einer üblen Abwärtsspirale verdrehen. Als wäre eine U-Bahnfahrt im real life nicht deprimierend genug.

© Hinterhaus Productions/Getty Images

Apple Pay: Nur Bares ist Wahres

Auch Apple Pay wird kaum etwas daran ändern, dass die Deutschen lieber mit Bargeld um sich schmeißen. Und das ist auch gut so.