: Sofia

© Nicolas Economou/NurPhoto/Getty Images

Griechenland: Lasst sie ziehen!

Acht Jahre, drei Hilfspakete: Das Programm für Griechenland soll bald enden. Nur Deutschland will die Kontrollen nicht aufgeben. So wird das Land aber nie souverän.

© Toby Mundy Associates

"Europadämmerung": Überstehen ist alles

Mit dem Blick des Ostens: Der bulgarische Intellektuelle Ivan Krastev schaut in seinem brillanten Essay "Europadämmerung" auf den krisengeschüttelten Kontinent.

Caren Miosga: Leitmotiv Melancholie

Eine Romanze, die keine ist: Caren Miosga liebt den Film "Lost in Translation". Für all die Dinge, die darin unausgesprochen bleiben – und wegen Bill Murray.

© Stephen Lovekin/Getty Images

Christo: "Ich war 16 Jahre lang ein Staatenloser"

Für den Künstler Christo ist Staatsangehörigkeit reine Bürokratie. Er ist 1956 aus Bulgarien geflohen. Das Einzige, was für ihn zählt, ist seine persönliche Freiheit.

"Casablanca": "Haben Sie schon die 22 probiert?"

Der Film "Casablanca" ist ein moderner Mythos. Sein Held Rick gibt sich cool und berechnend, aber Ricks weiches Herz ahnt, dass nur eines zählt: Die gute, selbstlose Tat.

© AFP/Getty Images

Alexis Weissenberg: Er begann gleich auf dem Olymp

Der 2012 verstorbene Pianist Alexis Weissenberg hat die Grenzen der technischen Perfektion ausgelotet. Nun erscheinen seine besten Einspielungen aus den 1960ern erneut.

DDR: Ticket zur Freiheit

Als Jana Simon in der ZEIT vom Phänomen Interrail las, lebte sie in Ost-Berlin. Dann fiel die Mauer – und sie stieg in den Zug

© DIMITAR DILKOFF/Getty Images

Skifahren: Bansko gibt Gas

Nach 16 Profi-Jahren kommt ein bulgarischer Biathlet nach Hause zurück. Der verträumte Ort ist zu einem Skiparadies herangewachsen. Und auch die Probleme sind größer.

Bulgarien: Sofia ist Smog-Hauptstadt Europas

Die bulgarische Hauptstadt Sofia leidet wie keine andere Hauptstadt der EU unter gesundheitsschädlicher Luftverschmutzung. Jetzt klagt die EU gegen die unzulässigen Grenzwerte.

© Dafinka Stoilava

Georgi Gospodinov: Wir sind doch alle Migranten

Uns fehlt Empathie, sagt Georgi Gospodinov. Von Kindern können wir sie lernen. Klar, dass man den bulgarischen Schriftsteller am besten auf einem Spielplatz trifft.

© Stoyan Nenov/Reuters

Aussteiger: Mit dem Schamanen nach Bulgarien

Migration umgekehrt: In einem von den Bewohnern verlassenen bulgarischen Dorf leben jetzt 22 Aussteiger auch aus Deutschland. Bilder von ihrem einfachen, neuen Leben.