: Sowjetunion

© Nadja Wohlleben für ZEIT ONLINE

Tschechien: Annäherung gibt es bei Putin

Eine liberale Deutsche, ein skeptischer Tscheche, ein Kammerspiel mit Aussicht: Iris Gutmann und Vladimir Hepner debattierten bei "Europe Talks". Und fanden ins Gespräch.

© Violeta Melnyk/ddp

Galizien: Etwas Frühlingshaftes, Trotziges

Sie blicken gen Westen: Während die Ukraine einen Komiker zum Präsidenten wählt, bastelt die Jugend Lembergs, der alten Hauptstadt Galiziens, an der Zukunft des Landes.

© Nhac Nguyen/AFP/Getty Images

Nordkorea: Eine Frage der Zeit

Nordkorea ist das wohl undurchsichtigste Land der Welt. Welchen Weg hat es zurückgelegt bis zum Gipfel mit den USA? Kurze Geschichte eines schwer begreiflichen Staates

© Leisa Tyler/LightRocket/Getty Images

Republik Moldau: Moldaus Mafia-Demokratie

Offiziell ist Wahlkampf in der Republik Moldau, eher ist es ein schmutziges Spiel der Oligarchen. Nur scheinbar ist die Frage, wohin das Land schaut: nach Ost oder West.

© Ralph H. Bernstein / NASA

Beresheet-Sonde: Die Nächste auf dem Mond

Fünfzig Jahre nach der ersten bemannten Landung macht sich eine israelische Sonde auf den Weg zum Erdtrabanten. Die Mission verrät viel über die Zukunft der Mondfahrt.

"Blockadebuch": Die Stadt im Hungerbunker

Dokument und Monument: Das berühmte "Blockadebuch" über Leningrads Leiden im Krieg ist endlich unzensiert auf Deutsch erschienen.

© SERGEI GAPON/AFP/Getty Images

Belarus: Es muss nicht immer Russland sein

Auch Belarus will vom Geld aus China profitieren, Diktator Alexander Lukaschenko bemüht sich um gute Beziehungen. Doch die Unterstützung hat ihren Preis.

© Boness/Ipon/Ullstein

Rechtspopulismus: Putin, hilf!

Der deutsche Rechtspopulismus lebt von seiner Lautstärke. Zur neuen russischen Aufrüstung schweigt er jedoch. Die Liebe der Rechten zu Russland hat eine lange Tradition.

Videospiele in der DDR: Die Stasi spielte mit

In der DDR entstand vor der Wende eine Gamerszene: Jugendliche trafen sich in Computerclubs, um C64-Spiele zu tauschen und zu zocken. Und der Staat? Schaute genau hin.

© Moritz Küstner

Autoritäre Regime : Zähe Diktatoren

Autoritäre Regime zeigen gerade eine erstaunliche Widerstandsfähigkeit. Im liberalen Westen sollte man sich damit auseinandersetzen – und nicht auf ihr Ende spekulieren.

© Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

INF-Vertrag: Flirt mit der Eskalation

Der US-Sicherheitsberater erklärt, das Scheitern des INF-Vertrags sei gar nicht schlimm. Dabei steht es um die nukleare Sicherheit so schlecht wie schon lange nicht mehr.

© Pädaste Manor

Estland: Neben der Zeit

Das Pädaste Manor auf Muhu war einst das Herrenhaus eines deutschen Rittergeschlechts. Heute sieht es wieder aus, als hätte die Russische Revolution nie stattgefunden.