: Sozialer Wohnungsbau

Sozialer Wohnungsbau - was ist das?

Mit dem Bau von staatlich geförderten Wohnungen werden Haushalte mit niedrigem Einkommen unterstützt.

In den letzten Jahren wurde es schwieriger, in Wachstumsregionen wie München, Hamburg oder Berlin bezahlbaren Wohnraum zu finden. Durch den sozialen Wohnungsbau sind 2016 rund 24.550 Sozialwohnungen in Deutschland entstanden, 10.000 mehr als 2015.

Alle Nachrichten, Hintergründe und Analysen rund um das Thema sozialer Wohnungsbau finden Sie auf dieser Seite.

© Lukas Hermsmeier/ZEIT ONLINE

Gentrifizierung: Kaffee am Außenposten

Gentrifizierung lässt sich in den USA kaum von Rassismus trennen. In Brooklyn, wo weiße Hipster schwarze Bewohner verdrängen, entlädt sich die Spannung im Alltag.

© Taran Wilkhu

Architektur: Wo ist Walter?

Seine Architektur sollte Menschen mit wenig Geld ein eigenes Heim ermöglichen. Bis heute sind Walter Segals Holzhäuser in London bewohnt. Wir zeigen, wer in ihnen lebt.

John Lanchester: "Unfähige Fantasten"

Der Schriftsteller John Lanchester spricht über London nach dem Brand im Grenfell Tower. Er wünscht sich, dass sich die Baupolitik der Regierung ändert.

© Ben Kilb für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatreporter

Laufdorf: Buller gegen Bü

Laufdorf und sein TSV – das wirkt wie perfekte deutsche Normalität. Wäre da nicht dieser Konflikt, der den hessischen Verein vor 25 Jahren spaltete.

Berlin: Schaut auf diese Stadt!

In Berlin regiert erstmals eine Koalition aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken. Nur ein schräges Experiment – oder eine Machtoption für den Bund?