: Spielzeug

© Andri Pol

Roboter: Sie wollen doch nur spielen

In der Arbeitswelt sind Roboter alltäglich. Nun sollen sie auch das Privatleben der Menschen bereichern. Doch können Maschinen wirklich zärtlich sein? Und wollen wir das?

© Robin Hinsch

Miniaturwunderland: Save the Planetchen

Das Miniaturwunderland ist wie ein begehbarer politischer Kommentar zur Gegenwart. Die Macher zeigen Politik im Kleinen – mit Superkleber und winzigen Figuren.

© Roderick Aichinger für DIE ZEIT

Florian Sieber: Kampf ums Kinderzimmer

Märklin-Chef Florian Sieber hat den angeschlagenen Modellbahnbauer wieder auf Spur gebracht. Doch seine Kunden drohen auszusterben.

© Robert Poll

Robotik: Linus macht die Weihnachtspost

Handgeschriebene Briefe sind besonders persönlich. Praktisch aber, wenn man damit in Serie gehen kann. Dieser Arm zeichnet unendlich nach, was man einmal gekrickelt hat.

© SWR/Alexander Kluge

"Tatort" Ludwigshafen: Das Sirren des Bösen

Killerdrohnen und alle Hände voll zu tun: Die Ermittlerinnen müssen einen Mord aufklären, aber auch noch einen Anschlag verhindern. Ist das so spannend, wie es klingt?

© Simeon Johnke für DIE ZEIT

Spielzeugtester: Stofftier in Not

Spielzeug soll sicher sein, damit Kinder sich nicht verletzen. Dafür werden Teddys, Autos und Trampoline getestet – und zerstört.

© BR/Hendrik Heiden

"Tatort" München: Dunkelrote Weihnachten

Eine digitale Horrorpuppe und ein Weihnachtsmann mit Machete lassen beim Münchner "Tatort" keine festliche Stimmung aufkommen. Rieselt denn wenigstens leise der Schnee?

Lego: Was ist denn hier BIO?

In wenigen Wochen kann man Lego-Spielzeug aus einem Zuckerrohr-Kunststoff kaufen. Das soll der Umwelt helfen. Aber was wäre noch besser für die Natur?

Farben: Pink = feminin? Nö

Mädchen mögen Pink, Jungen Blau: Das lernen wir schon im Kindergarten. Teils sind die Präferenzen biologisch erklärbar. Trotzdem ist die Farbwahl nicht vorbestimmt.

© Dyson

Dyson: Putzdienst für Klonkrieger

Es gibt inzwischen Haushaltsgeräte, die perfekt in Science-Fiction-Filme passen. Dieses laut heulende Laserschwert ist gar kein Staubsauger. Sondern ein Space-Spielzeug.

Internet: Ein Netz außer Kontrolle

Egal ob hirnlose Kindervideos, Falschmeldungen oder russische Wahlbeeinflussung: Was wir im Internet sehen, bestimmen Maschinen. Ihre Macht wird immer größer.

28-Stunden-Woche: Zeit ist Geld

Die IG Metall will für die 28-Stunden-Woche streiken. Das kann die Arbeitswelt verändern. Gut so.

© Nintendo

Nintendo Labo: Pappt, knattert und macht Musik

Nintendo hat eine Erweiterung für seine Switch-Konsole vorgestellt: Labo verbindet die analoge mit der digitalen Welt und soll Kindern Technik beibringen. Mit Pappe.

© Doris Dörrie für DIE ZEIT

Stofftier: Mein lieber Schwan

Unsere Autorin sammelt seltsame Dinge. Für ihr Kind hat sie sogar einmal selbst eines genäht. Die Geschichte eines DIY-Geschenks

© Anki

Roboter: Baggern, hochstapeln, schubsen

Wirklich erstaunlich, was Roboter alles können. Der kleine Anki Cozmo möchte aber am liebsten lustige Geräusche von sich geben. Beim Aufladen schnarcht er sogar.

Gollnest & Kiesel: Scher dich weg, Amazon!

Der Spielzeughersteller Gollnest & Kiesel hat jahrelang Geschäfte mit dem weltgrößten Onlinehändler gemacht. Bis er genug hatte von dem ständigen Ärger.