: Springer Verlag

Günter Prinz: "Es wurde gevögelt, dass es rauchte"

Günter Prinz war Chefredakteur der "Bild"-Zeitung in den bewegten Jahren nach 1968. Ein Gespräch über Doppelmoral, Terror – und linke Studenten, die er für verrückt hielt

© Pascal Lauener/​AFP/​Getty Images

Wahlverhalten: Völlig unverbindlich

Eine neue Studie zeigt: Die Schweizer wählen heute Parteien aus ganz anderen Gründen als noch vor einigen Jahren. Das verändert das Land radikal.

Edward Frenkel: "Ohne Mathe keine Freiheit"

Mathematik und Liebe seien zwei Pfeiler der Menschlichkeit, sagt Bestsellerautor Edward Frenkel. Ein Gespräch über Leidenschaft für Zahlen und ihre Gefahren.

M E D I E N : Kleine Texte, große Gewinne

Der WAZ-Konzern hat keine publizistische, aber eine unternehmerische Vision: den Einstieg bei Springer. Die Folge wäre ein nie dagewesener Konzentrationsschub für die Branche. Entschieden ist zwar nichts, aber Mehrheitsaktionärin Friede Springer und WAZ-Manager Erich Schumann reden seit einem Treffen in Berlin häufiger miteinander

W E R B U N G : Total daneben

Die stets optimistische Medienbranche erlebt eine Welt, die sie nicht kennt: Rezession und Krise. Besserung ist nicht in Sicht

Satte Auflage

Datenblatt zu Springer und seinen vielen Titeln

W A H L : Stadt voller Misstrauen

Hamburg vor der Wahl: Wie die glitzernde Elbmetropole in den Verruf geriet, ein Zentrum des Verbrechens zu sein - und die SPD daran mitwirkte

P O R T R Ä T : Der Schrecken der Paparazzi

Matthias Prinz hat sich einen Namen als "Robin Hood der Reichen" gemacht. Nun vertritt der Anwalt Peter Boenisch im Prozess gegen den Springer Verlag

© Aurel Märki

Infografik: Die glorreichen Sieben

Alle Maße lassen sich auf sieben physikalische Größen zurückführen, die sogenannten SI-Basiseinheiten

Rudi Dutschke: Kreuzberger Straßenkampf

Am Sonntag entscheiden die Einwohner des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg darüber, ob eine Straße nach Rudi Dutschke benannt wird.

Verlage: Ernst Cramer ist tot

Der Journalist und Vorstandsvorsitzende der Axel Springer Stiftung ist in Berlin im Alter von 97 Jahren gestorben. Er war eine der prägenden Persönlichkeiten des Verlags.