: St. Pauli

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Max Kruse: Der letzte Filou

Max Kruse hat noch nie verstanden, warum er sich anpassen soll. Nun hat er Werder Bremen auf Platz 4 geführt. Gibt es noch Hoffnung auf ein Comeback ins Nationalteam?

© Julius Schrank für DIE ZEIT

Fankultur: Habt euch lieb

In der Kneipe "Same Same" kommt zusammen, was nicht zusammengehört: St.-Pauli- und HSV-Fans schauen gemeinsam das Derby.

© Christian Soldatke/EyeEm.com

Kiez Restaurants: St. Pauli bei Schmacht

Auf den Hamburger Kiez geht man zum Feiern – klar. Mittlerweile aber auch zum Essen. Und zwar am besten in diese fünf Restaurants.

© Julia Steinigeweg für DIE ZEIT
Serie: Über Geld spricht man (nicht)

Panoptikum Hamburg: "Vermögen war immer vorhanden"

Seit fast 140 Jahren zeigt Familie Faerber in ihrem Panoptikum in Hamburg Berühmtheiten aus Wachs. Ärger macht in letzter Zeit nur die Hitler-Figur.

"Heiße Ecke": Quietsch, Kreisch

Im Kiez-Musical "Heiße Ecke" wirkt die Reeperbahn so schön und schräg, wie sie niemals war. Das zieht jährlich Tausende Touristen an. Ein Besuch zum 15. Geburtstag

© Witters

1. FC Magdeburg: Ihlos großer Tag

Vor 17 Jahren war der 1. FC Magdeburg fast pleite. Nach dem Aufstieg in die Zweite Liga löst der Club sein Versprechen an alle Retter ein: Eine Einladung zum ersten Spiel

© Julius-Christian Schreiner

Barrieren: "Hau ab hier!"

Poller, Gitter, Blöcke: Solche Baumaßnahmen senden im öffentlichen Raum eine brutale Botschaft. Der Fotograf Julius-Christian Schreiner hat sich die Barrieren angesehen.

© Paul Lovis Wagner

G20-Gipfel: Bilanz eines Desasters

Brennende Barrikaden, planlose Polizei: Beim G20-Gipfel in Hamburg vor einem Jahr eskalierten die Proteste. Die Stadt streitet bis heute über die Schuldfrage.

St. Pauli : Kiezmythen am Saufkiosk

Nach dem Rotlicht kam auf St. Pauli die Subkultur mit Clubs, Off-Musik und Comedytheater. Das lockte den Kommerz. Klar, dass das zu einem Kulturkampf führen musste.

Drogenhandel: Stufenweise eskalieren

Im Kampf gegen den Drogenhandel treffen an der Balduintreppe und im Schanzenpark Polizisten auf Anwohner und Aktivisten. Die Situation verschärft sich von Tag zu Tag.

Serie: Das war meine Rettung

Y'akoto: "Jeder Tänzer will fliegen können"

Die Lehrer hielten die Sängerin Y’akoto für nicht besonders schlau. Es war der Tanzunterricht in Hamburg, der sie schließlich alles lehrte, was sie später brauchen würde.

© Ronny Hartmann/AFP/Getty Images

HSV: Endlich bissig

Verkehrte Welt im Hamburger Profifußball: Auf einmal ist die Stimmung beim HSV besser als bei St. Pauli.