: Steinzeit

Bildung: Historie der Bildung

Von der Steinzeit bis in die Gegenwart: Eine kurze Geschichte der Bildung in sieben Lektionen

Menschheit: Hightech aus der Steinzeit

Ötzi hatte eine raffinierte Ausrüstung. Forscher rätseln, was genau er damit anstellte. Dreizehn Freiwillige wagten jetzt den Selbstversuch.

Wissenschaft: Der ganze Text: Das Mysterium der reisenden Toten

Es ist eines der größten Rätsel der Steinzeit. In der Südpfalz graben Archäologen ein Massengrab aus, das Tote aus halb Europa birgt. Zertrümmerte Knochen und Beigaben unterschiedlichster Herkunft belegen: Hier wurden Leichen bestattet, die schon lange tot und sogar schon einmal begraben waren.

Archäologie: Im Wohnzimmer der Feuersteins

Vor 13700 Jahren hinterließen Menschen in einer französischen Höhle Kunst, Werkzeuge und Fingerabdrücke. Nun rekonstruiert ein deutscher Forscher das Leben der Steinzeit

Scharfe Messer aus der Grube

In der Steinzeit gab es in Niederbayern primitive Bergwerke für Feuersteine. Die Werkzeuge waren eine begehrte Handelsware in ganz Europa

Notizblock aus der Steinzeit

Neue Funde stützen die These, schon vor 80 000 Jahren sei die menschliche Kultur aufgekeimt

Alle waren in Amerika

Wer besiedelte in der Steinzeit als Erstes die Neue Welt: Südasiaten, australische Ureinwohner oder gar Europäer?

Netzware

Einmal Steinzeit und zurück: Per Browser in die Vergangenheit

"Spinnerpotenz"

Von der Steinzeit bis heute: "art open" in Essen

Helden der Steinzeit

Forscher demontieren das Lehrbuchwissen vom Neanderthaler. Neunzig Urgeschichtsexperten aus zwanzig Staaten trafen sich am vergangenen Wochenende in Mettmann, um über Faustkeile und Speerspitzen, Nashornschenkel und Mammutrippen zu streiten

Heuchelei überall

Die menschliche Moral ist in der Steinzeit steckengeblieben

Kunst und Rausch

Wer die Bilderwelt der Steinzeit verstehen will, kommt um den Selbstversuch nicht herum