: Stendal

© Laura Edelbacher für ZEITmagazin
Serie: Deutschlandkarte

Bücher: Eine Ecke zum Schmökern

Nicht nur in Berlin und Hannover werden anonym Bücher getauscht. Auch im Rems-Murr-Kreis, in Stendal und in Düren. Die Deutschlandkarte zeigt öffentliche Bücherschränke.

© Heji Shin

Heimat: Fäden aus Tausend Erinnerungen

Ist Heimat das, wo man herkommt? Oder das, wo man hin will? Ein warmes Gefühl oder mehr als das? Neuerdings springt uns dieses Wort wieder an – von links und von rechts.

© Thomas Trutschel/Photothek/Getty Images

Stasi-Akten: Die untote Stasi

Unser Dossier "Die Stasi lebt" hat Regime-Opfer und die DDR-Nachfolgegeneration zusammengeführt. Recherche und Leserdebatte zeigen: Es herrscht Gesprächsbedarf.

Ostdeutschland: Das verschmähte Paradies

Westdeutsche Studenten drängen sich lieber in überfüllten Hörsälen, als in den Osten zu gehen, wo gute Studienbedingungen herrschen. Ost-Unis wollen nun um sie werben.

V E R E I N I G U N G   (1) : Unternehmen Abriss Ost

Plattenbauten standen für Fortschritt in der DDR. Heute flüchten die Menschen aus ihnen. Ganze Viertel sind entvölkert und werden ausradiert. Erstmals lassen Planer Städte schrumpfen. Eine Ortsbegehung

Ticketpreise: Die Bahn will Maß halten

Die Fahrpreise sollen "nicht flächendeckend" steigen, sagt Bahnchef Rüdiger Grube. Nach den Problemen mit Hochwasser und Personalmangel fürchtet er den Zorn der Kunden.